Glanzvoller Start ins Wallenstein-Festival (2)

Ökumenischer Gottesdienst und Eröffnung durch Bürgermeister

image_pdfimage_print

IMG_2628 (11)_kMit einem beeindruckenden ökumenischen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Jakob starteten die „Wallensteiner“ am Samstag in das größte Sommer-Festival, das die Stadt je gesehen hat. Anschließend ging es vors Rathaus, wo der Schirmherr der historischen Wochen, Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl, zusammen mir Organisationsleiter Sepp Christandl vom Verkünderker herab den Festivalsommer offiziell eröffneten.

Mehr als 500 historisch gewandete Teilnehmer, die Stadtkapelle und die Hochstätter Musi zogen zusammen mit den Wasserburger Vereinen dann gemeinsam in einem Fackel-Zug durch die Altstadt zum Wallenstein-Areal am Inn. Dort feierten die Teilnehmer gemeinsam in die Nacht hinein.

[nggallery id=146]

Fotos: Hartmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Glanzvoller Start ins Wallenstein-Festival (2)

  1. Servus, ich möchte auf folgendes hinweisen: die Blaskapelle Schechen gibt es nicht. Es spielte die Hochstätter Musi, dies war auch bereits in den Zeitungen falsch abgedruckt.

    0

    0
    Antworten