Gestern abend: Blitzstart vom Andy!

Kreisliga: Am Ende ein gerechtes Remis für Reichertsheim in Bad Aibling

image_pdfimage_print

Reicherts 0Einen Start nach Maß hatte die SG Reichertsheim-Ramsau gestern abend in der Kreisliga: Bereits nach einer Minute klingelte es im Aiblinger Kasten, als Andy Hundschell alleine vor Keeper Hafner aus zwölf Metern zum 1:0 verwandelte! Die recht engagierten Bad Aiblinger bestimmten aber nun das Spiel vor heimischer Kulisse, hatten viele Möglichkeiten und konnten genau mit dem Pausenpfiff zum 1:1 ausgleichen – durch Sebastian Marx, der mit seinem Flachschuss aus zehn Metern ins lange Eck Keeper Löw keine Chance ließ …

Reicherts 1

Simon Fenzl im Vorwärtsgang, während sich Markus Eisenauer noch mit seinem Gegenspieler auseinander setzen muss.

 

Reichertrs 2

Torschütze zum frühen 1:0: Andy Hundschell von der SG Reichertsheim-Ramsau.

Nach der Pause die SG wieder mit einem Blitzstart. Nach einer Ecke landete der Ball bei Albert Schaberl (unser Foto ganz oben), der aus 12 Metern trocken zum 2:1 abzog (47). Riesenjubel im Lager der SGRR (Foto unten).

Die Bad Aiblinger ließen aber nicht locker, auch wenn sie ihrem hohen Tempo in der ersten Hälfte etwas Tribut zollen mussten, und kamen nach einem Standard zum 2:2-Ausgleich. Daniel Hopf zirkelte den Ball aus 24 Meter über die Mauer unhaltbar ins kurze Eck (66).

Reicherts 5Die größte Chance hatte danach noch Andy Hundschell, der freistehend am glänzend parierenden Aiblinger Keeper Simon Hafner scheiterte (73). Alles in allem ein gerechtes Unentschieden, da der TuS Bad Aibling die erste Halbzeit klar dominierte und sich die SG Reichertsheim-Ramsau in Hälfte zwei gute Möglichkeiten erarbeitete.    ws

Reicherts 4

Fotos: jl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.