Gerhard Selig geht in den Ruhestand

Wasserburg sucht bereits neuen Leiter für die Stadtwerke

Das kam für viele überraschend und vor allem überraschend schnell: Gerhard Selig, der umtriebige und beliebte Leiter der Stadtwerke Wasserburg, verabschiedet sich offenbar in den Ruhestand. Und das schon in den kommenden Wochen. Seine Stelle ist bereits ausgeschrieben. Bürgermeister Michael Kölbl ist heute dienstlich unterwegs und für eine Stellungnahme nicht erreichbar, Selig selbst befindet sich im Urlaub. Der scheidende Werkleiter war während seiner vierjährigen Amtszeit in Wasserburg maßgeblich für die rundum gelungene Sanierung des Badria zuständig. Ausführlicher Bericht folgt.

Hier geht’s zur Stellenausschreibung:

http://www.stadtwerke-wasserburg.de/de/kontakt-anfahrt/stellenangebote/

 

Lesen Sie auch:

Das wird das neue Badria!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.