Gerechtes Remis vor zahlreichen Fans

Kreisliga: Reichertsheim überwintert jetzt auf Rang zwei

image_pdfimage_print

Reichertsheim 10Reichertsheim – In einer intensiven Partie fehlten der SG Reichertsheim-Ramsau nur drei Minuten, um als Tabellenführer der Kreisliga zu überwintern. Lukas Myrth vom TSV Buchbach II gelang in der 87. Minute noch der Ausgleich zum letztendlich gerechten 1:1. In der 74. Minute markierte Markus Eisenauer das 1:0 für die Reichertsheimer. Beide Mannschaften lieferten sich vor 200 Zuschauern einen beherzten Kampf. In der ersten Halbzeit hatten die Reichertsheimer Glück, als Lukas Myrth zweimal nur das Aluminium traf.

Einmal per Kopf traf er aus Meter nur das Lattenkreuz (23.), dann visierte er aus 16 Meter nur die Querlatte an(26.). Die Reichertsheimer fanden in Torwart Alex Wolf ihren Meister …

… der bei Weitschüssen von Sebastian Greimel (28.) und Andy Hundschell  (44.) glänzend reagierte.

Nach der Pause legten die Reichertsheimer einen Zahn zu und Albert Schaberl traf von rechts ebenfalls nur die Querlatte (53.). In der 74. Minute war es dann soweit: Markus Eisenauer verwandelte eine Hereingabe von Korbinian Klein aus kurzer Distanz zum 1:0 (74.). Den zweiten Reichertsheimer Treffer hatte Simon Utzinger auf den Fuß, sein Schuss aus kürzester Distanz wurde noch auf der Linie geblockt (79.). Die Gäste gaben nicht auf und schlugen in der 87. Minute zurück. Nach einer weiten Flanke bedrängt Stefan Hillinger den Reichertsheimer Keeper Loew , der Ball ging durch, am langen Eck lauerte Lukas Myrth und vollstreckte zum letztendlich gerechten 1:1.

Damit übernimmt der SV Amerang nach seinem 11:1-Kantersieg gegen Türk Rosenheim die Tabellenspitze mit 35 Punkten, dahinter folgt die SG Reichertsheim Ramsau mit 34 Punkten auf Platz zwei. -ws-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.