„Gehabt Euch wohl, edler Recke“

Landkreis: Mittelalterlager für Kinder in den Osterferien in Bad Aibling

image_pdfimage_print

In der ersten Woche der Osterferien dürfen Kinder ein Leben wie im Mittelalter führen. Statt in Häusern mit Heizung und Küche, wohnen die Acht- bis Zwölfjährigen in Zelten und kochen über offenem Feuer. Das mittelalterliche Dorfleben findet von Montag, 10. April, bis Samstag, 15. April, täglich mit Ausnahme von Karfreitag von 13 Uhr bis 17 Uhr statt. Interessierte Kinder können bis Ende März angemeldet werden.

Am Ablass in Mietraching in Bad Aibling, idyllisch gelegen zwischen zwei Bachläufen, werden die ehrenamtlich tätigen Jugendleiter zusammen mit Mira Struckmeier vom Jugendzentrum Mosaik und Karola Kellner von der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Rosenheim einen mittelalterlichen Zeltplatz aufbauen. Die Kinder können dort im Laufe der Woche Teil der Lagergemeinschaft aus fahrenden Gauklern, Barden, Schmied, Gesandten des Königs und vielen weiteren Dorfbewohnern werden.

Am Ende des Mittelalterlagers am 15. April wird die neue Dorfgemeinschaft mit einem Fest, zu dem alle Eltern, Großeltern und Geschwister herzlich eingeladen sind, gebührend gefeiert. Zudem können das Zeltlager angeschaut, zahlreiche Spiele ausprobiert und Aufführungen der Kinder bestaunt werden.

Anmeldungen für das Mittelalterlager sind bis Freitag, 31. März, unter der E-Mail-Adresse info@jugendaibling.de möglich. Da die Plätze sehr begrenzt sind, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Seit vielen Jahren findet das Mittelalterlager des Jugendzentrums Mosaik unter der Trägerschaft von Fokus Familiennetzwerk in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim statt. Unterstützt wird das Projekt durch JUX – Jugendkultursommer Bad Aibling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.