Gedenktag zum Widerstand

Gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft: Die Fahnen wehen

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die staatlichen Gebäude werden am heutigen Mittwoch, 20. Juli, beflaggt. Es war der Tag des gescheiterten Attentats auf Hitler am 20. Juli 1944 durch Claus Schenk Graf von Stauffenberg und seine Verbündeten. Aus Anlass dazu finden am Jahrestag zum Gedenken an den Widerstand gegen die nationalsozialistische Gewaltherrschaft jedes Jahr an historischen Orten des Umsturzversuchs eine Feierstunde und eine Kranzniederlegung statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.