Gasgeruch schreckt Passanten auf

Rosenheimer Erlenaustraße war etwa eine Stunde lang gesperrt

image_pdfimage_print

feuerwehrRosenheim – Gasalarm im Stadtgebiet: Gestern gegen 18 Uhr wurde die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd durch die Stadtwerke Rosenheim über ein Gasleck in der Erlenaustraße informiert. Ein Passant hatte zuvor Gasgeruch auf der Straße wahrgenommen und die Stadtwerke informiert. Das Leck an der Gasleitung unter der Fahrbahn konnte durch die Mitarbeiter der Stadtwerke schnell lokalisiert werden.

Die Erlenaustraße musste während der umgehend eingeleiteten Reparaturarbeiten durch die hinzu gezogene Feuerwehr Rosenheim abgesperrt werden. Schlussendlich konnten alle, auch vorsorglich vor Ort befindlichen Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst nach einer Stunde den Einsatzort wieder verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.