Fulminanter Start der Griesstätter!

In der ersten halben Stunde der neuen Saison drei Tore - Derbysieger in Rott

image_pdfimage_print

stadlerJohannes Thaller und Martin Stadler (Foto) lagen sich jubelnd in den Armen: In nur einer halben Stunde war den beiden Griesstättern eine 3:0-Führung im Derby in Rott gelungen. Fulminanter konnte der Auftakt zur neuen Kreisklassen-Saison nicht sein – vor 150 Zuschauern heute am Freitagabend. Zwar verkürzte nur zwei Minuten später ein Eigentor auf 1:3, aber Rott brauchte lange, um in Richtung möglichem Remis zu verkürzen. Die Zeit lief Rott davon …

2:3 erst in der 86. Minute durch Johannes Ganslmaier – der sah in den hektischen Schlussminuten zu allem Rotter Übel auch noch direkt Rot in der 89. Minute. Er ist in der heftigen ‚englischen Woche‘ am kommenden Dienstag in Emmering somit gesperrt.

Die Griesstätter wiederum treffen am Dienstag daheim auf die Oberndorfer, den Ex-Kreisligisten. Dieser durfte heute auch jubeln – er hat die Ramerberger am Abend mit einer 1:2-Niederlage nach Hause geschickt.

Oberbergkirchen fertigte die Emmeringer mit 3:0 ab.

So haben sie das Derby zum Saison-Auftakt am Abend gespielt:

Timo Tausendfreund 1 1 Bastian Köll
Richard Gasteiger 2 2 Thomas Hiebl
Moritz Glueck 3 3 Gerhard Hamberger
Sebastian Baranowski 4 4 Daniel Rafschneider
Andreas Zimpel 5 6 Benjamin Lemhoefer
Franz Stubenrauch 6 7 Christopher Wimmer
Nicolas Straub 7 8 Johannes Thaller
Siegfried Fischer 8 9 Martin Stadler
Johannes Ganslmaier 9 11 Benedikt Inninger
Lukas Maierbacher 10 12 Niklas Pauker
Marco Voglrieder 11 15 Christoph Inninger
Ersatzbank
Korbinian Riedl 12 5 Benjamin Baumgartner
Robert Bartl 13 13 Alois Thomas Kaiser
Thomas Schuessler 14 14 Stefan Lenz
Trainer
k.A. Maier, Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.