Fünf Wasserburger schlagen sich wacker

Schach: Die Ergebnisse der Oberbayerischen Jugendeinzelmeisterschaft

Die Oberbayerische Jugendeinzelmeisterschaft im Schach wurde vier Tage lang im Schullandheim Riedenburg ausgetragen. In acht Gruppen kämpften 92 Vorqualifizierte um die Plätze zur Bayerischen Einzelmeisterschaft in Bad Kissingen. Die fünf Teilnehmer vom SK Wasserburg mischten mit mehr oder weniger Turnierglück wacker mit. Der erst siebenjährige Benedikt Racky (Foto) lehrte den U10-Spielern das Fürchten.

Er landete mit vier Punkten aus acht Partien in der oberen Hälfte des Teilnehmerfelds. Seine Schwester Selina hatte gegen die versierten Spielerinnen – teilweise aus dem bayerischen Jugendkader – in der Mädchengruppe U12 wenig Chancen, diese aber nutzte sie zu einem Sieg und einem Unentschieden.

In der Gruppe der unter Vierzehnjährigen orientierten sich die beiden Wasserburger an den unteren Tabellenteil. Fabian Meyer setzte sich mit zwei Siegen und einem Unentschieden etwas ab und überließ seinem glücklos spielenden Vereinskameraden Kenzo Strauß die rote Laterne.

Die stärksten Wasserburger Hoffnungen richteten sich an den Vizemeister im Kreis Inn-Chiemgau, Rudolf Kobl. In einer vorentscheidenden Partie gegen Nikolai von Schlippe, Regionalligaspieler beim SK Gräfelfing, kam es einem scharfen Smith-Morra-Gambit. Rudolf Kobl verteidigte seine beengte Stellung wie eine Löwenmutter. Zwei Ungenauigkeiten brachten ihm die Niederlage gegen den späteren Turniersieger. Kobl platzierte sich mit vier Punkten aus sieben Partien genau in der Mitte des Feldes. HH

Die Gruppensieger und Plätze der Teilnehmer*innen aus dem Landkreis Rosenheim

 

U10, 16 Teilnehmer

1. Aurelian Krüger, SC Gröbenzell, 7 Punkte

2. Mark Neuwirth, SC Wolfratshausen, 6

3. Christoph Pichl, SF Bad Tölz, 5

8. Benedikt Racky, SK Wasserburg, 4

 

U10w, 6 Teilnehmerinnen

1. Vanessa Heinze, SC Ammersee, 8,5

2. Sarah Winkler, SK Neuburg, 8

3. Helen Stegert SC Ammersee, 6

 

U12, 14 Teilnehmer

1. Johannes Pachmann, SC Ammersee, 5

2. Maximilian Stepanov, SK Gräfelfing, 5

3. Jannik Danninger, TV Tegernsse, 4,5

U12w, 7 Teilnehmerinnen

1. Ainhoa Karlinger De la Quintana, 5

2. Luisa Ibrahum, TV Tegernsee, 4 (9,25 Wertung)

3. Anna Erdösi, TV Tegernsee, 4 (9)

6. Selina Racky, SK Wasserburg, 1,5

 

U14, 16 Teilnehmer

1. Vitalia Khamenya, SK Gräfelfing, 6 (21,5 Feinwertung)

2. Masimo Longo, SK Gräfelfing, 6 (21)

3. Maximilian Lohr, TSV Mainburg, 4,5

11. Leopold Hermannsdorfer, SF Brannenburg, 3,5

14. Fabian Meyer, SK Wasserburg, 2,5

16. Kenzo Strauß, SK Wasserburg, 0

U14w & U16w, 7 Teilnehmerinnen

1. -2. Ekaterina Alferova, TuS Fürstenfeldbruck, 5,5, Verena Gauchel, SK Germering, 5,5

3. Sabrina Heinze, SC Ammersee, 4

 

U16, 15 Teilnehmer

1. Marcel Daoud, SK Freising, 4,5 (13 Feinwertung)

2. Tim Haushagen, TuS Fürstenfeldbruck, 4,5 (11,75)

3. Michela Manco, TV Tegernsee, 4

 

U18, 11 Teilnehmer

1. Nicolai von Schlippe, SK Gräfelfing, 5,5 (20,25 Feinwertung)

2. Claudio Longo, SK Gräfelfing, 5,5 (17,5)

3. Steven Limbrunner, SK Bruckmühl, 5

6. Rudolf Kobl, SK Wasserburg, 4 (Foto)

8. Andreas Schebrak, SF Brannenburg, 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.