Fünf Klavierkonzerte und Chorfantasie

Kammerorchester bringt am 14. und 15. Dezember Beethoven

image_pdfimage_print

Generalprobe zum Weihnachtskonzert am 15. Dezember 2012Das traditionelle Dezember-Konzert des Wasserburger Kammerorchesters unter der Leitung von Klaus Kaufmann im Wasserburger Rathaussaal widmet sich 2013 Ludwig van Beethoven und verteilt sich auf zwei Abende. Am Samstag, 14. Dezember, werden die Konzerte Nr. 1 und 3 sowie die Chorfantasie zu hören sein und am Sonntag, 15. Dezember, die Konzerte Nr. 2, 4 und 5.

Neben den neun Sinfonien haben die fünf Konzerte für Klavier und Orchester einen zentralen Platz im Werk von Beethoven. Die 27 Klavierkonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart inspirierten Beethoven dabei sicherlich, sich gerade dieser Form des Konzertes besonders zu widmen. War er doch selbst ein begnadeter Pianist und Improvisator auf diesem Instrument.

Die Chorfantasie op. 80, die zusätzlich zu den fünf Klavierkonzerten aufgeführt wird, stellt in Ihrer Art ein Unikum dar. Die Besetzung ist Chor, Orchester und ein äußerst anspruchsvoller Klaviersolopart. Die Fantasie teilt sich in drei Teile. Eine fünfminütige Klavierimprovisation, die erahnen lässt, wie Beethoven selbst an diesem Instrument improvisiert haben mag, ein Variationsteil für Klavier und Orchester und dann zusammen mit dem Chor das Finale, das starke Ähnlichkeiten mit dem Chorfinale der neunten Sinfonie aufweist. Man könnte die Chorfantasie gewissermaßen als Vorstudie für die Krönung des Schaffens von Beethoven, eben der neunten Sinfonie, ansehen.

Die Solistinnen dieser sechs Werke (es sind diesmal lauter Damen) stammen alle aus der Klavierklasse von Klaus Kaufmann. Zwei sind ehemalige Studierende und vier befinden sich noch in der Ausbildung am Mozarteum.

Es singt die Chorgemeinschaft Burghausen (Einstudierung: Sigrid Weigl). Verstärkt wird das Kammerorchester wieder von Bläsern der Staatsoper München. Die beiden Konzertabende beginnen jeweils um 20 Uhr.

Kartenvorverkauf: alle Filialen der Sparkasse Wasserburg oder Sparkassen-Ticketservice unter www.sparkasse-wasserburg.de oder 08071/101-129.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.