Freitag, 19.30 Uhr: Badria geräumt!

Alarm für die Feuerwehren Wasserburg und Bachmehring - Rettungskräfte im Einsatz

image_pdfimage_print

Zum Glück passierte das einen Tag vor dem traditionellen, großen Badriazzo-Ball mit Hunderten von Gästen: Das Badria musste heute, Freitag, gegen 19.30 Uhr geräumt werden. Sogar die Sauna- und  Badegäste wurden über Lautsprecher aufgefordert, das Gebäude umgehend zu verlassen. Die Feuerwehren aus Wasserburg, Bachmehring, die Polizei, die Rettungsdienste und die Stadtwerke rückten an. 

Doch noch während sich die Badegäste für den Gang aus dem Badria hinaus in die eiskalte Wasserburger Nacht wappneten, gab es wieder Entwarnung. Die Einsatzkräfte hatten bei ihrer ersten Kontrolle weder Rauch noch Feuer oder andere Gefahrenquellen ausmachen können.

Schuld für die umfangreiche Alarmierung war offenbar ein technischer Defekt an einer Brandmeldeanlage, hieß es vom Einsatzort. Die Bade- und Saunagäste konnten wieder ihren Abend im Badria genießen, die Einsatzkräfte abrücken.

Auf den Badriazzo morgen hat die Alarmierung keinerlei Auswirkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.