Frau trifft daheim auf drei Einbrecher

Täter können erst mit 4400-Euro-Beute flüchten, werden dann aber gefasst

image_pdfimage_print

Das wird auch die Bürger im Altlandkreis interessieren – der Polizei im benachbarten Ebersberg gelang am gestrigen Abend die Festnahme von Einbrechern. Gegen 19 Uhr waren die Täter in ein Einfamilienhaus in Ebersberg in der Benediktinerstraße eingebrochen, indem sie die Terrassentüre mit einem Stein einwarfen. Die zufällig gerade nach Hause kommende Wohnungsinhaberin traf auf die Einrecher, die zunächst samt Beute im Wert von 4400 Euro unerkannt flüchteten. In einer sofort eingeleiteten Fahndung gelang nur wenige Minuten später die Festnahme …

… und zwar in der Bahnhofstraße in Ebersberg. Ein Teil der Beute konnte ebenfalls sicher gestellt werden.

Bei den Tätern handelt es sich um eine 31-jährige Deutsche aus München und zwei junge Männer aus Algerien – 17 und 26 Jahre alt.

Durch die Staatsanwaltschaft München II wurde Haftbefehl beantragt. Alle drei Täter werden heute dem Haftrichter vorgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.