Franzi – mia sand so stolz auf di!

Spitzenleistung heute vor Millionen-TV-Publikum - Beste Deutsche im Weltcup

image_pdfimage_print

Massenstart 1Albaching/Haag/Oberhof – Schade, schade, schade! Der Wind hat heute Mittag unserer Franzi ihren allerersten Stockerl-Platz verweht! Mit einem unglaublich starken Rennen präsentierte sich die 20-Jährige aus Albaching im Weltcup-Massenstart von Oberhof als beste deutsche Biathletin! Bis vor dem letzten Schießen hatte die Jüngste im deutschen Team den Podestplatz vor Augen. Zweimal null Fehler, nur eine Strafrunde nach 15 Schüssen. Aber das Schneegestöber auf der Strecke ließ schon für den Schießstopp Nummer 4 bei insgesamt 12,5 Kilometern nichts Gutes ahnen. Die roten Fahnderl waagrecht im Wind …

Massenstart 2

Links vorne das waagrechte, rote Windfahnderl zu erkennen. Und trotzdem: Null Fehler für Franzi Preuß vom SC Haag gleich zweimal beim Liegendschießen heute Mittag im Oberhofer Biathlon-Weltcup.

Leider am Ende zwei Strafrunden und trotzdem erkämpfte sich Franzi Preuß im Endspurt noch Rang sechs vor einem Millionen-TV-Publikum! Respekt!

Übrigens: Auch die Fernseh-Reporter nennen sie jetzt Franzi! Eine Spitzenleistung, so lobten sie den Klasse-Wettkampf der jungen Albachingerin. Eine großartige Entwicklung habe sie gemacht. Und so couragiert schnell, wie sie, schieße kaum jemand! Mit der viertbesten Laufzeit am Ende verabschiedete sich Franzi Preuß heute aus Oberhof.

Im Gesamt-Weltcup ist sie jetzt Achte! Franzi, die ganze Heimat ist stolz auf dich!

Nächstes Wochenende folgt der Heim-Weltcup in Ruhpolding – mit gefühlt ganz Oibich und Hoog an da Strecke …

Fotos: Renate Drax – Quelle: ZDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.