Forsting ist gerettet – in der 92. Minute!

Durch Kampfesstärke und den überragenden Thommy Mayer - Jubel grenzenlos!

image_pdfimage_print

4Es war unglaublich! Und an Dramatik nicht mehr zu überbieten! Dieses Foto entstand, da war das Spiel noch gar nicht aus – als die Fans schon das Feldl stürmten! Die 92. Minute heute beim Kampf der Forstinger gegen den Abstieg und gegen Emmering. Und sie haben ihn gewonnen – diesen Kampf! Forsting ist gerettet und bleibt ein Kreisklassist! Dank des 2:2-Treffers vom überragenden Thommy Mayer! Nachdem in der 88. Minute Emmering kurz vor knapp noch in Führung gegangen war – ja, ausgerechnet durch ein Eigentor …

Fotos: Renate Drax

 

1

Kapitän Christian Egglmeier war von Jacky Schweiger unglücklichst angeschossen worden und es hätte genau dieser Treffer die Relegation gegen den Abstieg bedeutet. Aber Forsting ist kein Team, das aufgibt – auch wenn kaum noch Minuten zu spielen sind!

10

Und so kam sie – die 92. Spielminute: Die Fans waren an den Spielfeldrand gerückt, schrien, sangen, feuerten an. Die blau-weiß-blauen Fahnen im Sommerwind, gefühlte 40 Grad in der Hitze: Und Thommy Mayer gelang vor 350 jubelnden Zuschauern der rettende Ausgleich …

Unser Bericht und no vui mehr Fotos folgen …

Und diese Männer vom SV Forsting/Pfaffing um Interimscoach Markus Glas haben es heute geschafft – in einer äußerst harten Partie:

Beppo Egglmeier 
Sebi Drax
Wolfgang Krötzinger
Max Haneberg
Martin Lipp
Jakob Schweiger
Thomas Retzlaff
Thommy Mayer
Christian Egglmeier
Hansi Bauer
Markus Koblechner

Jojo Demmel
Max Mietusch

Johannes Ettmüller
Jürgen Vierlinger 
Stefan Kroetzinger
Andi Kreutzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.