Fleißige Hände von Jung und Alt!

Schöner Brauch des Pfaffinger Gartenbauvereins - Vieles über heimische Kräuter erfahren

image_pdfimage_print

Unser hübscher Brauchtums-Gruß im Altlandkreis: Viele emsige Hände und einige Ferien-Kinder hatten in Pfaffing fleißig mitgeholfen, die stolze Anzahl von 230 Kräuterbüschln zu binden! Der Gartenbauverein Pfaffing um die Vorsitzende Christine Glasl hatte im Rahmen des Ferienprogramms gerne dazu eingeladen, den Brauch des Kräuterbüschl-Bindens zu Maria Himmelfahrt kennenzulernen. Jung und Alt trafen sich gemeinsam …

Die Büschl werden alljährlich geweiht und nach dem Gottesdienst, zu Gunsten des Kirchenschmucks der Pfaffinger, Ebracher und Übermooser Kirche gegen eine freiwillige Spende abgegeben.

Mit großem Eifer banden die Kinder ihren eigenen, duftenden Buschen und erfuhren nebenbei von den Älteren so allerlei über Nutzen und Anwendung unserer heimischen Kräuter.

Zum Abschluss gab’s noch eine kleine Runde Billard im Jugendfeuerwehrraum, selbstgebackenen Kuchen und zum Andenken ein Heilkräuterbüchlein.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.