Es war eine rauschende Flohmarktnacht

Trotz schwüler Hitze: Tausende Besucher in der Wasserburger Altstadt

image_pdfimage_print

Schwüle Hitze lag gestern über der Stadt, als um 19 Uhr der traditionelle Nachtflohmarkt in Wasserburg startete. Die schweißtreibenden Rahmenbedingungen hielten die Besucher aber nicht von einem Rundgang durch die Altstadt  ab. Tausende zogen bis weit nach Mitternacht durch die Gassen auf der Jagd nach einem Schnäppchen. Heute Morgen konnte der Theaterkreis als Veranstalter eine rundum positive Bilanz ziehen:

„Wir sind sehr zufrieden. Es gab keine besonderen Vorkommnisse“, sagte Sepp Christandl, der mit seiner Ordner-Truppe bis 3 Uhr morgens im Einsatz war.

Hier ein paar Gesichter und Eindrücke vom Flohmarkt 2017:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.