Es ist zu Ende – das Abenteuer Bezirksliga!

Amerang spielt in Ebersberg Remis und ist im nächsten Jahr wieder ein Kreisligist

image_pdfimage_print

Am 2Amerang – In der vierten Minute (!) der Nachspielzeit endete in der Partie in Ebersberg für den SV Amerang das Abenteuer Bezirksliga! Durch ein Elfmeter-Tor der Hausherren. Bis dahin nämlich lag das Team um Kapitän Chris Voit schon seit der 20. Minute mit 1:0 in Führung. Durch einen Treffer von Amerangs Spielertrainer Thomas Kasparetti. Doch Ebersbergs Capo Ägidius Wieser reduzierte den vermeintlichen Sieg der Gäste in ein 1:1 Unentschieden in der 94. Minute. Und somit gibt es für Amerang keine Chance mehr, den Klassenerhalt irgendwie noch zu schaffen … Eigentlich stehen für die Entscheidungen noch vier Spieltage aus.

So haben sie gespielt in der Bezirksliga:

links Ebersberg – rechts Amerang

Quelle bfv

Sebastian Volk 1 1 Christian Rechl
Ägidius Wieser 2 2 Daniel Auer
Simon Riedl 5 3 Johannes Linhuber
Manuel Mayer 7 4 Fabian Seidel
Georg Münch 8 7 Christian Voit
Stefan Lechner 9 10 Thomas Kasparetti
Michael Barthuber 11 14 Dzenel Hodzic
Thomas Peschke 19 15 Sebast. Millkreiter
Kadir Kir 28 20 Sebastian Linhuber
Benjamin Lechner 31 30 Florian Grulke
Konrad Voglsinger 44 33 Fabian Rußwurm
Ersatzbank
Florian Fischer 23 9 Florian Stöckelhuber
Christopher Lechner 4 11 Severin Geiger
Patrick Tresch 6 19 Michael Oberbauer
Maximilian Volk 10 22 Michael Westner
Anton Voglsinger 17
Alexander Robeis 18
Trainer
Markus Volkmann k.A.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.