Es hat nicht sollen sein – für Albaching!

Nach der Pause war der Weg zu weit zum Wunder - „Mia sand stolz auf euch"

image_pdfimage_print

BareutherEs hat nicht sollen sein! Wie schade! Endgültig aus – der Albachinger Fußball-Traum vom Aufstieg. Man bleibt auch in der neuen Saison ein A-Klassist. Die Oibichner Fans sangen laut: Wir sind stolz auf euch! Wie bereits kurz berichtet, hatten Tom Lindner und Kapitän Matthias Bareuther (Foto) das Albachinger Team am Abend – im letzten Relegationsspiel in Pang – so sehr zuversichtlich in Führung geschossen. Dann nach der Halbzeit jedoch gab Pang Vollgas. Die Nummer 7, Sebi Reisert, verkürzte auf 1:2. Nur elf Minuten später der Schock für die mitgereisten Oibichner Fans …

Das 2:2 durch Pangs Harinus Paul. Woher sollte Albaching jetzt – eine Viertelstunde vor Schluss – noch die Kraft nehmen, für ein Wunder und eine Menge Tore.

Pang reichte ein Unentschieden für das Ziel Kreisklasse! Und es bleibt beim 2:2. Pang reißt die Arme nach oben – Albaching ist traurig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.