Es geht los: Das ist das neue Team!

Basket: Morgen Vorstellung bei freiem Eintritt - Nikolay Gospodinov aus Bulgarien der neue Co-Trainer

image_pdfimage_print

Endlich ist es soweit, freuen sich die Fans des Basketball-Sports: Die Wasserburger Basketball-Damen präsentieren sich ihrer heimischen Fangemeinde. Am morgigen Dienstag um 19 Uhr haben die Fans die Gelegenheit, ihre neue Mannschaft im Rahmen der traditionellen, offiziellen Team-Vorstellung persönlich kennenzulernen. Einlass in die Badria-Halle ist ab 18.30 Uhr – der Eintritt ist frei. Beim Turnier der Fireballs Bad Aibling am gestrigen Sonntag …

… konnte das Team von Georg Eichler nach den ersten zwei Wochen intensivem Trainings vor zahlreichen Wasserburger Fans zwei souveräne Siege feiern.

„Für einen ersten Test können wir sehr zufrieden sein. Ich denke man hat schon erkennen können, wie wir in Angriff und Verteidigung agieren wollen“, analysiert der Wasserburger Trainer nach dem 60:37 gegen allerdings angeschlagene Gastgeber und 76:35 gegen Triglav aus Slowenien nach jeweils verkürzter Spielzeit.

Vor dem ersten Pflichtspiel bereits am kommenden Wochenende beim Champions-Cup weiß Eichler aber auch: „Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber wir sind auf dem richtigen Weg.“

Auf diesem wird er in der neuen Saison von Nikolay Gospodinov aus Bulgarien als Co-Trainer unterstützt, dessen Hauptaufgabe aber die Betreuung der Damen II in der 2. Bundesliga und die Herren I in der Bayernliga sein wird.

Bei der Team-Vorstellung morgen erwartet die Fans ein Showtraining der Damen I sowie ein Show-Match der beiden Bundesliga-Mannschaften. Die „Ladies“ werden natürlich dem Publikum vorgestellt und bevor der Abend mit einer Autogrammstunde ausklingt, gibt es noch eine Verlosung von fünf Meggle Genusspaketen und Wettbewerbe für die Jugendspieler mit ihren neuen Paten aus dem Profiteam.

Unser Foto zeigt die Mannschaft mit Trainer Georg Eichler und Co-Trainer Nikolay Gospodinov (rechts stehend) beim gestrigen Bad Aiblinger Turnier …

Foto: Gabi Hörndl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.