Erster Ostertrend: Wetter nass und kühl

Die Vorhersage mit unserem Wetterexperten Dominik Jung

image_pdfimage_print

wetterIn den nächsten Tagen geht es im Norden und teilweise auch im Osten insgesamt wechselhaft weiter. In der Mitte und zum tTil im Süden ist es dagegen oftmals freundlich und trocken. Die Höchstwerte pendeln insgesamt zwischen 15 und 20 Grad. „Am Montagmorgen wurden verbreitet Frühwerte um 14 Grad gemessen. Das sind Temperaturen wie sie normal auch an einem Morgen im Sommer üblich sind, also außergewöhnlich hoch für Anfang April“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net.

 

 

Heute wird es noch mal richtig warm. Die Höchstwerte erreichen am Nachmittag 18 bis 24, örtlich sogar 25 Grad. Strahlend blauen Himmel gibt es allerdings nicht. Oftmals sind die Wolken ziemlich zäh und die Sonne scheint nur milchig zwischen ihnen hindurch. Dieses Phänomen hatten wir in den letzten Tagen häufiger: Es war am Tag oftmals zwar grau mit vielen Wolken aber zugleich bei Höchstwerten von über 20 Grad richtig warm, teils sogar schwül-warm wie im Sommer.

So blieben dann auch die angekündigten Wärmegewitter am vergangenen Wochenende nicht aus. Punktuell hat es kräftige Regengüsse gegeben. Aber leider eben nur punktuell und nicht flächendeckend. Das Niederschlagsoll für April ist nach den ersten sechs Tagen deutschlandweit gerade mal zu fünf Prozent erfüllt. An vielen Wetterstationen wurde bisher sogar noch kein Niederschlag gemessen.

Aus Südwesten strömt heute noch mal viel Warmluft nach Mitteleuropa und Deutschland, www.wetter.net

wetter

 

Hier die Aussichten der kommenden Tage:

 

Dienstag: 11 bis 20 Grad, immer wieder Schauer, aus Westen Abkühlung

Mittwoch: 11 bis 17 Grad, zeitweise scheint die Sonne, Schauer gibt es selten

Donnerstag: 13 bis 21 Grad, besonders im Nordosten immer wieder Schauer, sonst zeitweise Sonne

Freitag: 12 bis 21 Grad, besonders im Norden und Nordosten wechselhaft, sonst mal Sonne, mal Wolken und meist trocken

Samstag: 10 bis 17 Grad und recht freundlich, zeitweise scheint die Sonne

Sonntag: 13 bis 20 Grad, Gemisch aus vielen Wolken und zeitweiligem Sonnenschein, weitgehend trocken

 

Mit 14 bis 22 Grad und recht viel Sonnenschein starten wir dann am nächsten Montag in die Karwoche und gehen damit stramm Richtung Osterfeiertage.

 

DER ERSTE OSTER-TREND

Es sieht derzeit eher nach ziemlich durchwachsenen Osterfeiertagen aus. Von Karfreitag bis Ostermontag scheint sich sehr wechselhaftes und zeitweise auch nasses Wetter einzustellen. Die Höchstwerte würden nach den aktuellen Berechnungen zwischen 10 und 15 Grad liegen, was für die Jahreszeit leicht unterdurchschnittliche Werte wären. Besonders im Norden kann es nach aktuellem Stand auch etwas windiger sein.

Aber noch sind es gut elf Tage bis Karfreitag. Da kann sich beim Wetter noch einiges tun!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.