Erste Niederlage von Babensham

Kreisklasse: Vogtareuther Michi Altmann überragend und der „Man of the Match"

image_pdfimage_print

Bei sommerlichen Temperaturen empfing Vogtareuth den TSV Babensham – und, um es vorweg zu nehmen, Vogtareuth landete in seinem dritten Spiel den dritten Sieg. Für das Team von Christian Brack (Foto) war es die erste Saison-Niederlage. Mann der Begegnung war Vogtareuths Michi Altmann, der alle drei Treffer erzielte. Babensham lief gleich zu Beginn einem Rückstand hinterher

Der schnelle Stefan Baier überbrückte mit einem Sololauf das Mittelfeld und wurde erst an der Strafraumgrenze gestoppt. Der Abwehrversuch landete beim freistehenden Michael Altmann, der den Ball nur noch einschieben brauchte (4.).

Babensham kam danach besser ins Spiel und hatte durch Tobias Aimer und Jonas Hintermayr zwei große Chancen zum Ausgleich: Tobias Aimer köpfte nach einem Freistoß an die Unterlatte und Jonas Hintermayers Schuss aus 5 m wurde nach schöner Vorarbeit von Tobias Oberlinner vom Vogtareuther Torhüter gerade noch über die Latte gelenkt.

Nach der Pause entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, nachdem Tobias Oberlinner regelwidrig im Strafraum gestoppt wurde. Der Elfmeter wurde von Hans sicher verwandelt (48.).

Babensham drängte nun auf den Führungstreffer, diesen erzielte aber Altmann mit einem Traumtor: Er setzte sich gegen zwei Bewacher durch und zwirbelte den Ball gekonnt aus 16 m in den Winkel (59.).

Babensham versuchte nun den Ausgleich zu erzielen und Oberlinner hatte mit einem Freistoß die größte Chance. Der Freistoß wurde jedoch vom starken Vogtareuther Torhüter Thomas Goegerl aus dem Winkel gefischt.

Den Schlusspunkt wiederum setzte an diesem Tag der überragende Altmann, der nach einem Konter auf 3:1 erhöhte (85.). Somit war die erste Saison-Niederlage der Babenshamer leider besiegelt.

lf

So haben sie gespielt (rechts Babensham):

Thomas Goegerl 1 1 Emanuel Seidl
Pascal Weyland 2 2 Lukas Wagner
Markus Muehlbauer 3 3 Leonhard Kirchlechner
Michael Altmann 4 4 Stefan Oettl
Tobias Maidl 5 5 Hans Lamprecht
Stefan Beier 6 6 Ludwig Frank
Marinus Gassner 7 7 Thomas Estermann
Tobias Kufner 8 8 Frederik Friedlhuber
Marinus Lang 10 9 Tobias Aimer
Eric Berger 13 10 Eduard Koenig
Tobias Buerger 23 11 Tobias Oberlinner
Ersatzbank
Karol Nowakowski 22 12 Jonas Hintermayr
Ulrich Unterseer 9 13 Stefan Fink
Markus Hofstetter 11 14 Muctar Sow
Georg Rotbucher 12
Nicolas Löw 14
Trainer
Mandl, Harry Brack, Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.