Ersatzgeschwächt fast chancenlos

Schach Kreis Inn-Chiemgau: Taufkirchen besiegt Wasserburg 5:1

image_pdfimage_print

schachWegen des Wahltags musste das Wasserburger Schachsextett geschwächt beim Tabellenführer in Taufkirchen an der Vils antreten. Die Niederlage fiel entsprechend deutlich aus. Nur Alexander Witten am zweiten Brett konnte mit einer gefälligen Kombination punkten. Die Einzelergebnisse …

… Gastgeber Taufkirchen ist zuerst genannt: Andreas vom Hofe – Herbert Huber 1:0, Christian Scholz – Alexander Witten 0:1, Günther Schütze – Norbert Hilger 1:0, Herbert Oberhofer – Rudi Kobl 1:0, Hubert Forster – Marco Klein 1:0, Florian Hauer – Fabian Schwarzberger 1:0. Endstand Vils gegen Inn 5 zu 1.

Gewinner des Tages: Alexander Witten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.