Endlich: Der erste Sieg für die Damen II

Basketball: Große Freude im Kaiser-Team - Peoples und Wood holten gemeinsam 53 Punkte

image_pdfimage_print

Endlich der so sehnsüchtig erwartete, erste Sieg für die Damen II der Basketballer in Wasserburg! Mit einem 71:63-Sieg gegen die Sportgemeinde 1886 Weiterstadt gelang dem Kaiser-Team ein wichtiger Erfolg im Kampf gegen den Abstieg in der zweiten Bundesliga Süd. Trainer Christian Kaiser freute sich: „Wir haben in der Verteidigung umgesetzt, was wir wollten, haben im Angriff den Ball prima laufen lassen und dadurch ist am Ende, ein sehr wichtiger Sieg rausgekommen,“ Und er ergänzte erleichtert: „Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft“ …

Die Damen vom Inn starteten zögerlich in die Partie und lagen schnell hinten. Einfache Fehler in der Verteidigung und ein schlechtes Reboundverhalten führten zu einfachen Punkten aufseiten des Gastgebers.

Trainer Christian Kaiser sah sich schon frühzeitig dazu gezwungen, eine Auszeit zu nehmen, um seine Mannschaft wach zu rütteln. „Wir sind nicht optimal in das Spiel gestartet, aber zum Glück haben wir uns davon nicht aus der Bahn werfen lassen“, so US-Amerikanerin Elizabeth Wood nach dem Spiel. Sie und Cassie Peoples (unser Foto) waren maßgeblich an dem Erfolg ihrer Mannschaft beteiligt. Gemeinsam kamen die beiden Amerikanerinnen auf 53 Punkte.

„Nächste Woche geht es ins Derby gegen München. Wir hoffen, dass viele Zuschauer kommen, die uns unterstützen und dann schauen wir mal, was geht“, so Kaiser abschließend.
Es spielten: Bayerl, Heise (6 Punkte, 6 Rebounds), Huber (2 Punkte), Luthardt, Peoples (33 Punkte), Perner (7 Punkte), Scholzgart (3 Punkte), Stemmer, Wood (20 Punkte, 8 Rebounds).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.