Einfach mal einfach denken!

Unsere Scherzfragen zum „Tag der Einfachheit" am heutigen Mittwoch

image_pdfimage_print

Heute ist „Tag der Einfachheit“ und die fehlt uns im Alltag manchmal. Alles wird doppelt und dreifach durchdacht bis es dann so kompliziert wird, dass man gar nichts mehr versteht. Und genau das ist das Prinzip, nach dem Scherzfragen funktionieren. Wir haben ein paar davon den Wasserburgern gestellt und dabei heißt es ausnahmsweise mal „Hirn ausschalten!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.