Einfach abhaken und weiter …

Edling mit neuem Coach Schex kassiert 0:4-Packung in Au

image_pdfimage_print

OLYMPUS DIGITAL CAMERAEdling – Also das war jetzt  n i c h t  agrad das Wochenende der Edlinger Fußballer. Und vor allem auch nicht der gewünschte Auftakt für den neuen Coach Wolfgang Schex. Mit 0:4 bekamen Kenny und Co. eine saubere Packung beim ASV Au gestern, auf die man gerne hätte verzichten können. A bissal scheint der Zug in Richtung Kreisliga-Tabellenspitze abgefahren. Grünthal – der nächste Gegner der Edlinger am Sonntag daheim – sitzt dem Team auch noch punktgleich im Gnack…

Von Westerndorf gar nicht zu reden. Aber als Aufsteiger wär eigentlich ein Platz im chilligen Mittelfeld absolut nicht zu verachten. Deshalb die Auer Begegnung am besten einfach abhaken … Zwei  Tore für Au fielen übrigens in Unterzahl von Edling, weil Martin Häuslmann Gelb-Rot sah in der 73. Minute und schon vorzeitig duschen musste …

Edling trat an mit:
Manuel Küspert – Claudio Hala, Benjamin Michel, Tobias Berndt, Robert Plischke, Florian Hille – Niki Putner, Andreas Hammerstingl, Bastian Baumann, Daniel Walther, Martin Häuslmann, Marcel Ledwon – Kenny Weinzierl, Benjamin Geiger.

Auch die Zweite hat am Wochenende verloren – 2:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.