Eine ruhige Nacht für die Polizei

Der erste Tag des Frühlingsfestes in Wasserburg

Der erste Tag des Frühlingsfestes in Wasserburg verlief aus polizeilicher Sicht absolut ruhig, melden die Beamten am heutigen Samstagvormittag. Wie berichtet hatten sich zahlreiche Teilnehmer mit dem Umzug von der Altstadt aus auf den Weg zum Festplatz gemacht. Dieser wurde durch Beamte der Polizei Wasserburg begleitet und verlief ohne Vorkommnisse. Auch beim anschließenden Bieranstich und in der restlichen Nacht …

… blieb es friedlich, so die Polizei.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.