Eine gute Entscheidung!

Tage unserer „Gendarmerie-Station des letzten Jahrhunderts" gezählt - Ein Kommentar

image_pdfimage_print

Ein uraltes Gebäude mitten in der Altstadt, Büros und Sicherheitseinrichtungen, die an einigen Stellen an eine Gendarmerie-Station des letzten Jahrhunderts erinnern – die Polizeiinspektion Wasserburg ist in die Jahre gekommen. Deshalb war dieser erste Schritt zum Neubau auch so wichtig und dringend erforderlich. Der Freistaat Bayern, der für seine Landespolizei und damit auch für die Polizeigebäude zuständig ist, hat seinem Bezirk jetzt das Baugrundstück am ISK-Klinikum in Gabersee abgekauft. Damit ist das Projekt „Neue Polizeiinspektion“ ins Rollen gebracht …

Auch wenn man die zeitliche Schiene noch nicht abschätzen kann, eines steht jetzt schon fest: Der Standort ist gut gewählt – nahe an der B15, nahe an der B304 und dennoch nicht zu weit von der Altstadt entfernt … moand da Huaba.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Eine gute Entscheidung!

  1. Bassd dad i song

    17

    2
    Antworten
  2. Das ist keine gute Entscheidung für Wasserburg. Nicht nur daß wieder eine Instutition aus der Altstadt verschwindet, nein es wird nachts sicherlich weniger Polizeipräsenz als jetzt schon in der Altstadt vorhanden sein. Die Erreichbarkeit von Bundesstraßen um Wasserburg mag zwar Richtung westen besser sein ,aber die Einsätze der Polizei bestehen ja nicht nur aus Unfallgeschehen. Und was die Unterbringung am bisherigen Standort angeht. Große Zimmer und Gänge werden eingetauscht gegen Standarts die wesentlich schlechter sind. Und wenns nur am Aufzug läge. Den hätte der Vermieter jederzeit nachgerüstet. Schaun wir mal in 10 Jahren wer recht hat, denn nicht alles was der Huaba moant muas ma nochbettn. Mein Kommentar natürlich a.

    6

    10
    Antworten