Eine „Bildermacherin“ stellt aus

Anke Amelie Merzbach aus Babensham und ihre Werke in der Wasserburger Hofstatt

image_pdfimage_print

Eine „Bildermacherin“ zeigt ihre Werke: Die Werkstatt-Galerie in Wasserburg in der Hofstatt 3 lädt alle Interessierten herzlich zur diesjährigen Frühjahrsausstellung ein. Präsentiert wird ein neuer Bilderzyklus von Anke Amelie Merzbach. Die in Babensham lebende, jedoch weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannte Künstlerin begeistert immer wieder aufs Neue mit ihren feinsinnigen Bildvariationen. Ausgangspunkt ihres Schaffens sind ihre tiefgründigen, unverwechselbaren Fotografien …

… die sie mit einer ungeahnten, innovativen Vielschichtigkeit weiter bearbeitet. So findet sie als „Bildermacherin“, wie sich die kreative Künstlerin selber nennt, zu einer ganz neuen, faszinierenden Bildersprache – gekennzeichnet von einer farb- und formstarken Ausdrucksfülle, die den Betrachter staunen lässt.

Jedes einzelne Bild ist ein Gesamtkunstwerk für sich – voll von anmutiger Poesie wie von grotesker Irritation und überraschenden Elementen.
Geöffnet ist Donnerstag und Freitag jeweils von 11.30 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 15 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.