Einblicke in Unternehmens-Praxis

Vortrag zur „Internationalisierung der RKW-Gruppe am Beispiel des Standorts Wasserburg"

image_pdfimage_print

Dr. Jürgen van Marwick, Standortleiter der RKW Wasserburg, ermöglicht im Rahmen eines Vortrages Einblicke in die RKW-Gruppe in Zeiten der Globalisierung. Dieser interessante Vortrag findet am kommenden Dienstag, 16. Mai, um 17.30 Uhr im Hörsaal B 0.23 der Hochschule Rosenheim statt. Interessierte sich herzlich eingeladen. Im Anschluss nehmen sich die Referenten Zeit für Fragen. Die Vortragsreihe ‚Unternehmen und Hochschule‘ wurde auf Initiative …

… des SEEONER KREIS e.V. im Jahr 2002 ins Leben gerufen und findet ein- bis zweimal jährlich an der Hochschule Rosenheim statt.

In diesem Jahr konnten Dr. Jürgen van Marwick, Standortleiter RKW Wasserburg, und Michael Scherer, Project Manager Perforated & Medical Films, Tapes, als Referenten gewonnen werden.

Im Rahmen des Vortrags ermöglichen die Referenten einen Einblick in die Unternehmenspraxis der RKW-Gruppe in Zeiten der Globalisierung. In dem Vortrag „Internationalisierung der RKW-Gruppe am Beispiel des Standorts Wasserburg als Center of Competence“ zeigen Dr. Jürgen van Marwick und Michael Scherer auf, wie sich die RKW-Gruppe weltweit aufstellt und agiert.

Sie geben Einblicke in den standort- und länderübergreifenden Wissens- und Technologietransfer sowie die Etablierung von gruppenweiten Standards.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.