Ein Traumtor von Andi Birkmaier

A-Klassen-Derby: Albaching trifft gegen Soyen gleich dreimal

image_pdfimage_print

BareutherAlbaching/Soyen – Es war der Hit an diesem Wochenende in der Fußball-A-Klasse. Und der SV Albaching ließ sich dabei die Butter nicht vom Brot nehmen. Im Derby gegen Soyen machte Kapitän Matthias Bareuther (unser Foto) gleich mit der allerersten Chance seinem Torjäger-Image alle Ehre – das 1:0. Einen schönen Pass von Matthias Sanftl von der Mitte aus, nutzte Bareuther aus spitzem Winkel und schob flach ins lange linke Eck. Soyen hatte sich aber viel vorgenommen, kämpfte und blieb am Drücker. Das Spiel wurde schnell. Noch ein paar Minuten bis zur Halbzeit: Ein Angriff über Matthias Bareuther, der den freistehenden Tom Lindner in der Mitte bedient, dieser spielt mit schönem Doppelpass zurück zu Bareuther, der erneut flach ins linke Eck schießt: Das 2:0 …

Nach der Pause beginnt Soyen erneut stark, doch der SVA kontert gut. Nach zehn Minuten in der zweiten Halbzeit zieht Albaching die Fäden. Die Fouls auf beiden Seiten häufen sich.

Dann die 74. Spielminute: Eine Ecke von rechts durch Christian Hinterberger. Andi Birkmaier nimmt das Leder direkt und schießt unhaltbar volley ins Soyener Tor zum 3:0. Ein Traumtor.

Groß-Chancen:

– (10.) TSV Soyen: guter Soyener Freistoß aus 24 Metern durch Thomas Probst kommt scharf und stramm von halb rechts, SVA-Keeper Schmeiser rettet mit Glanzparade und hebt den Ball über das Tor.

– (56.) SV Albaching: Tor durch Matthias Bareuther per Kopf wird wegen Abseits abgepfiffen.

– (68.) SV Albaching: Doppel-Chance durch Thomas Lindner und Matthias Sanftl, zwei Mal hält der Soyener Schlussmann.

– (70.) TSV Soyen: Georg Neugebauer hat eine Chance aus spitzem Winkel, SVA-Keeper Schmeiser hält.

jw

So wurde das Derby gespielt (links Albaching – rechts Soyen – Quelle bfv):

Heinz Schmeiser 1 1 Markus Stangl
Martin Ziel 2 2 Michael Heinrich
Gerhard Mittermaier 3 3 Matthias Held
Andi Binsteiner 4 4 Marc Tjong
Christ. Hinterberger 5 5 Paul Neugebauer
Andreas Birkmaier 6 6 Florian Heinrich
Christ. Katterloher 7 7 Thomas Eder
Matthias Sanftl 8 8 Andreas Baumgartner
Christian Bareuther 9 9 Tobias Proksch
Thomas Lindner 10 10 Thomas Probst
Matthias Bareuther 11 11 Georg Neugebauer
Ersatzbank
Stefan Bauer 12 12 Sebastian Franzler
Patrick Kainz 13 13 Tobias Uschold
14 Sebastian Niessner
15 Tom Schiller
16 Dominik Huber
Trainer
Greißl Günther Göschl Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.