Ein tragisch-boarischer Sieger

9. Wasserburger Theatertage am Belacqua ein voller Erfolg

image_pdfimage_print

_DSC0600_610Wasserburg – Aus dem niederbayerischen Landshut kommen die Sieger der 9. Wasserburger Theatertage. Die sechsköpfige Jury entschied sich heuer zusammen mit dem Publikum für „Bloß a Gschicht“ – eine utopische Kammeroper nach dem gleichnamigen Buch von Hans Söllner, gespielt vom „Kleinen Theater Landshut“. Auch der Preis für die beste Darstellerin ging heuer nach Niederbayern. Ursula Berlinghof (links) glänzte an der Seite von Stephan Zinner in dem preisgekrönten Stück. Die Jury votierte einstimmig für sie.

Hier ein paar Impressionen von den Theatertagen – Fotos: Christian Flamm

[nggallery id=19]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.