Ein Tor, drei Punkte – befreiender Jubel!

SV Forsting meldet sich zurück in der Liga - Am Ende nur noch zu Zehnt

image_pdfimage_print

Foto 1Forsting/Pfaffing – Befreiender Jubel in Forsting. Zum ersten Mal nach der achten Minute und dann ganz besonders nach dem Schlusspfiff! Endlich wieder ein Sieg. Mit 1:0 wurde Tacherting in der Kreisklasse bezwungen und durch diese drei wertvollen Punkte hält das Team Anschluss an die rettenden Tabellen-Plätze der Kreisklasse. Hannes Ettmüller (auf unserem Foto links) fasste sich gleich zu Beginn ein Herz und zog zum Führungstreffer ab. Am Ende der nervenaufreibenden Partie, bei der vor allem …

… Forstings Keeper Egglmeier die Nerven der Fans austestete, sah Tommy Mayer (Nummer 8) noch die gelb-rote Karte …

 

Umzingelt Forstings Nummer 13 - Stefan Krötzinger - das 2:0 ein paar mal auf dem fuß.

Umzingelt Forstings Nummer 12 – Stefan Krötzinger (Mitte, blaues Dress) – das 2:0 ein paar mal auf dem Fuß.

Foto 3

Hat gut lachen – und einen gut geklebten Schuh: Forstings Abwehr-Recke Martin Lipp zeigte heute eine ganz starke Partie. Rechts Team-Kollege und Ersatz-Torwart Andreas Ossi Kreutzer. 

… wegen einer Notbremse vor dem Strafraum. Doch auch zu Zehnt schaffte es das junge Team des SV Forsting durch eine geschlossene kämpferische Mannschafts-Leistung, dass die Blauen es waren, die nach weit über 90 Minuten jubelnd die Arme hoch reißen durften.

 

Fotos: Renate Drax

 

Foto 4

Warten auf das runde Leder (Foto oben): Vier Spieler – eine Fußballer-Gestik. Die Hände in den Hüften abgestützt. Und aus welcher Richtung kommt jetzt der Ball? Im blauen Dress von links die Forstinger Spieler Felix Bittner, Max Haneberg und Sebi Drax.

Foto 5

Feierte nach langer Zeit der Abwesenheit einen guten Einstand in der Mannschaft von Coach Karl Klapper: der 26-jährige Pfaffinger Valle Scharpf (Foto links), der Eishockey-Crack bei den Erding Gladiators ist und in der Jugend bei Bundesligist EV Füssen spielte.

 

 

 

 

Die Aufstellungen (links SV Forsting/Pfaffing) – Quelle bfv:

Seppi Egglmeier 1 1 David Weßelak
Sebastian Drax 2 2 Franz Eder
Max Haneberg 3 3 Rene Hettich
Martin Lipp 4 4 Florian Belitzer
Johannes Demmel 5 5 Benedikt Randlinger
Johannes Bauer 6 6 Eugen Weisgerber
Felix Bittner 7 9 Alexander Oberhauser
Thomas Mayer 8 10 Robert Huber
Christian Egglmeier 9 11 Patrick Schatzeder
Valentin Scharpf 10 13 Johann Irl
Johannes Ettmueller 11 14 Tobias Nusko
Ersatzbank
Andreas Kreutzer 17 22 Michael Grundner
Stefan Kroetzinger 12 7 Moritz Huber
Markus Koblechner 13 8 Tobias Neumeier
Juergen Vierlinger 14 12 Florian Lechner
Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.