Ein „Racheakt“ der Wasserburger?

Nach der Derby-Niederlage: In der Nacht wurde der Edlinger Maibaum gestohlen

image_pdfimage_print

Wenn das mal kein nächtlicher „Racheakt“ war: Weg ist er – der Edlinger Maibaum! Die Tore vom Festzelt am heutigen Sonntagmorgen weit geöffnet … Die Edlinger Fußballer entführten gestern jubelnd drei wichtige Punkte aus der Stadt Wasserburg (wir berichteten ausführlich) – und die Wasserburger holten sich nun gegen 22 Uhr wohl leise jubelnd das wichtige Brauchtumsstangerl der Edlinger! So jedenfalls die starke Vermutung vor Ort über die Herkunft der Diebe. Zur Wiederbeschaffung gibt’s …

… fünf Maß Bier – mindestens!

Die Herberge – leer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.