Leben mit einer Hör- und Sprachbehinderung

„Gebärden, Kunst, Theater“: Fotos in der Sozialverwaltung - Betreuungshof lädt ein

image_pdfimage_print

rottmoosZu einer außergewöhnlichen Veranstaltung mit einer Foto-Vernissage, einer Gebärden-Dolmetscherin und amüsanten Theaterszenen laden die Akademie der Sozialverwaltung und der Betreuungshof Rottmoos ein. Der Auftakt der Veranstaltung „Gebärden, Kunst, Theater“ findet am 9. November um 18.30 Uhr in den Räumen der Akademie, Im Hag 14, Wasserburg statt.

Im Rahmen der Vernissage werden die Sieger-Fotos des dritten Rottmooser Fotowettbewerbs gezeigt. Zu sehen sind neben den besten Bildern aus den Wettbewerben auch Kunstwerke von Susanna Weber-Kühnlein und Roland Kühnlein.

Im Rahmenprogramm wird über das Leben von Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung anschaulich und unterhaltsam informiert. Mit dabei ist eine Gebärden-Dolmetscherin, was den Austausch direkt mit gehörlosen Menschen ermöglicht.

Zwei amüsante Theaterszenen runden die Veranstaltung ab. Die beiden Akteure, selbst gehörlos, konnten mit ihren Auftritten bei anderen Veranstaltungen schon mehrfach begeistern.

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

rottmoos2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.