Ein Klasse-Auftakt in einem harten Match!

Top-Start der Wasserburger Basketball-Herren in der Bayernliga

image_pdfimage_print

herren basket 1Jawollll, was für ein schöner Auftakt in der Basketball-Bayernliga für die Herren aus Wasserburg! Mit einem deutlichen 80:60 (45:33)-Derbysieg gegen den Sportbund Rosenheim II starteten die Wasserburger in ihre zweite Bayernliga-Saison. In der Badria-Halle begann man furios und führte schnell 8:0 gegen eine Rosenheimer Zweite, die gleich mit fünf Akteuren aus dem Regionalliga-Team angetreten war. Dabei zeigten sich die Wasserburger im ersten Viertel sehr treffsicher und zwangen die Gegner durch eine variabel wechselnde Defense zu vielen Fehlwürfen. Allerdings waren die beiden Aufbauspieler, Lorenzo Griffin und Chris Sardgon …

… schnell mit zwei Fouls belastet und Coach Danny Paz musste sie vom Feld nehmen. Dadurch kamen die Gäste besser ins Spiel holten bis zur Viertelpause auf 17:14 auf.

Doch dann erhöhten die Hausherren das Tempo wieder und bauten die Führung bis auf 16 Punkte aus. Paz lobt dabei vor allem das gute Zusammenspiel mit guter Ballbewegung, das einige Dreier und leichte Punkte durch Schnellangriffe ermöglichte. Mit 45:33 ging es in die Kabine.

herren basket„Wir haben auch nach der Halbzeit nicht nachgelassen“, freute sich Wasserburgs Kapitän Kenan Biberovic (Foto links im Bild) über den letztendlich sicheren 80:60-Erfolg in einem harten Match, in dem sechs Spieler (zwei Mal Wasserburg, vier Mal Rosenheim) vorzeitig mit fünf Fouls vom Platz mussten.

„Wir haben gut gegen eine Mannschaft gearbeitet – besonders beim Rebound – die größer ist als wir“, so der Coach.Danny Paz (Foto rechts im Bild). „Insgesamt bin ich zufrieden mit der Leistung, auch wenn wir noch viel zu arbeiten haben. Es ist es natürlich immer gut den ersten Sieg feiern zu können“

Es spielten: Edin Bajric (4 Punkte), Kenan Biberovic (12), Manuel Eggs (6 / 2 Dreier), Marcel Freiwald (9), Lorenzo Randolph Griffin (23 / 1), Hermann Michel (10 / 2), Jonathan Rath (4), Christopher Sardgon (11 / 1) und Salu Benjamin Tadi (1).

 

soa

Foto: Ramona von Malm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.