Ein Herbsturlaub für Kurzentschlossene

Alpine Erholung im „Bella Vista Hotel Emma" in den Dolomiten zu gewinnen

image_pdfimage_print

Noch schnell im September oder Oktober bei einem Kurzurlaub Energie tanken, bevor es in den Herbst und Winter geht – das kann man mit der Wasserburger Stimme. Wir verlosen zwei Nächte mit Halpension in Südtirol. Sich im „Bella Vista Hotel Emma“ (Foto) niederzulassen, heißt, sich an einem der Sagen umwobensten Orte in den Dolomiten wiederzufinden. Mit jedem Atemzug ist diese besondere Verbindung von Naturschönheit und Heimatliebe spürbar. Wer den Balkon seines Hotelzimmers betritt, weiß, dass das Hotel seinen Namen zu Recht trägt.

 

Wie eine Krone umschließen die Dolomiten das Dorf St. Vigil. Je nach Lichteinfall lässt diese faszinierende Kulisse aus Türmen und Spitzen das Dorf wie ein verwunschenes Zauberreich in den Bergen erscheinen. Vor Jahrmillionen als Korallenriffe aus dem Urmeer entstanden, ranken sich noch heute Sagen und Legenden von unglücklichen Prinzessinnen und mächtigen Zauberern um die „bleichen“ Berge.

Naturpark und Weltnaturerbe

Aus dem Sagenreich der „Fanes“ ist ein Paradies für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker geworden, im Naturpark Puez-Geisler haben seltene Tiere und Pflanzen einen geschützten Lebensraum gefunden. Auf Streifzügen über Almen und Gipfelgrate atmet man den Duft frisch gemähten Heus oder blickt durch Felsrinnen auf die Welt zu Füßen. Intensive Sinneseindrücke begleiten einen bei dieser Reise durch die Dolomiten, das Prädikat Unesco Weltnaturerbe besiegelt und bewahrt diesen einzigartigen Flecken Erde.

 

Ladinisch: Zeugnis starker Verwurzelung

Die Menschen hier haben feste Wurzeln und sind stolz auf ihre Herkunft. Deutlicher Ausdruck dafür ist die Sprache. Das Ladinische, eine rätoromanische Sprache, hat sich über Jahrtausende erhalten und ist ein Ausdruck für den starken und herzlichen Charakter der Ladiner.

Die Vitalpina-Küche

Für die Kräuter braucht Küchenchef Andrea nur um die Ecke zu gehen. Dort, in einer geschützten und sonnenverwöhnten Ecke des Gartens gedeihen die natürlichen Aromen für seine Vitalpina-Küche. Petersilie, Thymian, Estragon und noch weitere typische Alpengewürze.

 

 

Überhaupt vertraut der kreative Küchenchef auf Produkte aus der Region: Fleisch von heimischen Metzgereibetrieben, Milchprodukte von Südtiroler Milchhöfen, Brot vom Dorfbäcker, Gemüse und Obst je nach Saison. Besonders nach einem aktiven Tag auf den Wander- und Kletterrouten unterstützen die ernährungsbewussten Menüs das Wohlbefinden. Gourmets lieben diese köstlich-gesunde Verführung auf dem Teller. Die Reise der Sinne wäre nur halb so sinnlich ohne die passende Weinbegleitung. Bei der Wahl des richtigen Tropfens helfen die gut ausgebildeten Mitarbeiter im Bella Vista Hotel Emma.

 

Die Vitalpina-Philosophie

Eingebettet in die schönsten Berge der Welt und verwurzelt in der ladinischen Bauernkultur liegt es nah, dass sich das Angebot im „Bella Vista Hotel Emma“ an dieser echten Regionalität orientiert. Abgesehen von der naturnahen Lage, lässt auch das Innere des Hauses Natur spüren. Einheimische Hölzer, Panoramafenster, warme Farben bilden das Mosaik für die Wohlfühlatmosphäre. Auch die Küche achtet auf die Verwendung regionaler Produkte der Saison in ihren alpin-mediterranen Menükreationen. Beim Wandern, Biken und den Atemtagen erleben erholungssuchende Gäste die Welt der Berge ganz intensiv. Für die Relaxzeit danach bringt alpine Wellness die Wirkstoffe der Natur zur vollen Entfaltung. In dieser Philosophie steckt die Kraft der alpinen Erholung.

Direkt-Kontakt:

Bella Vista Hotel Emma
Str. Plan de Corones 39
I-39030 St. Vigil in Enneberg
Tel. +39 0474 501 133
Fax + 39 0474 501 723
info@hotelemma.it

www.hotelemma.it

 

Und so kann man bei uns gewinnen:

Wer bis Donnerstag, 14. September, 24 Uhr,

eine Mail mit dem Stichwort „Emma“

an info@wasserburger-stimme.de gesendet hat,

nimmt an der Verlosung teil.

Unsere Glücksfee zieht den Gewinner

am Freitag, 15. September, 12 Uhr.

Achtung: Der Gewinngutschein für den Kurzurlaub ist nur im

September und Oktober 2017 gültig.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.