Ganz starker Auftakt im Massenstart

Biathlon-Weltcup: Franzi beginnt mit zweimal Null-Fehlern

image_pdfimage_print

Foto AAlbaching/Haag/Oberhof – Was war das für ein starker Auftakt von Franzi Preuß im Massenstart des Biathlon-Weltcups am Sonntag in Oberhof. Als Vierte ging sie in die Spur nach dem zweiten Null-Fehler Liegendschießen! Eine ganz starke Leistung. Und das nach zwei Kräfte zehrenden Rennen die beiden Tage zuvor auf einer heute 12,5 Kilometer langen Strecke. Das Oberhofer Publikum jubelte und die Fachwelt ist auch heute voll des Lobes für die Leistungen der 19-Jährigen aus Albaching:Ein Riesentalent, dieses Mädchen!“

Foto B

Selbst nach dem ersten Stehendschießen, bei dem sie einmal in die Strafrunde musste, konnte sie noch Kontakt zur Weltspitze halten. Pech dann im allerletzten Schießen, wo sie drei Fehler schoss und somit drei Strafrunden absolvieren musste. Doch sie kämpfte sich trotzdem noch als 21. ins Ziel.

Foto C

Franzi links mit der Startnummer 19 beim Massenstart-Weltcup in Oberhof.

Foto DQuelle: ARD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.