Ein Führerschein für die Fitness

Beim Fit&Fun: Mit Hilfe der Krankenkassen auf sicheren Weg in den Gesundheitssport

image_pdfimage_print

Etwas mehr für die eigene Gesundheit zu tun, oder sich etwas mehr zu bewegen – das wünschen sich viele. Doch wie genau geht das richtig und für den eigenen Leistungs- und Gesundheitszustand angemessen? Und kann man dabei wirklich seine Rückenbeschwerden loswerden oder sogar dauerhaft abnehmen? Die Antworten auf diese Fragen und mehr sowie ein gemeinsamer und sicherer Einstieg in ein gesünderes Leben, erfahren Interessierte im neuen Präventionskurs „Fitness-Führerschein“, der von den Krankenkassen im Sportpark Fit&Fun mit bis zu 100 Prozent bezuschusst wird.

Für wen ist der Fitnessführerschein geeignet? Der Fitnessführerschein ist speziell für Menschen jeden Alters gedacht, die noch nie oder in den letzten Jahren wenig Sport getrieben haben, weil sie keine Zeit, keine Motivation hatten oder krank waren. Wie bei einem Führerschein werden die Teilnehmer Schritt für Schritt geführt und angeleitet, damit sie sich in und mit ihrem Körper wieder wohlfühlen.

„Wir möchten mit dem Fitness-Führerschein dafür sorgen, dass die Teilnehmer gesund bleiben, beziehungsweise ihre Gesundheit zurück erhalten. Ehrgeizig und verbissen Sport zu treiben, ist eher kontraproduktiv für die Gesundheit. Ein ganzheitliches und individuell abgestimmtes Gesundheitstraining, das mit Freude und Spaß ausgeübt wird, sorgt dafür, dass der Mensch gesund und zufrieden bleibt“, so Nicole Fastus, Reha-Übungsleiterin im Sportpark Fit&Fun (Foto).

In dem achtwöchigen Kurs, á 60 Minuten, können die Teilnehmer nun ihr Wissen in Kombination mit leichter Praxis vertiefen. Sie erfahren genau, wie sie mit Herz-Kreislauf- und Krafttraining angemessen beginnen, wie Abnehmen wirklich dauerhaft funktioniert, wie sie wieder beweglicher werden und Ihre Rückenschmerzen endlich in den Griff bekommen. Aufgrund der großen Nachfrage werden zwei Kursblöcke angeboten: Der Erste findet ab Montag, 6. März, immer montags von 20 bis 21 Uhr, statt. Der Zweite ist ab Donnerstag, 9. März, immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr.

Bei der Anmeldung ist angeben, ob man an Kurs eins oder an Kurs zwei teilnehmen möchte. Die Teilnahmegebühr beträgt 119 Euro. Nach Beendigung des Kurses erhalten die Teilnehmer 70 bis 100 Prozent von ihrer Krankenkasse zurück.

Der Fitness-Führerschein ist eine lohnende Investition in die Gesundheit. Anmeldung und weitere Informationen unter 08071/92650. Anmeldeschluss ist der 3.März.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.