Ein Festkonzert zum Jubiläum

Seit 25 Jahren „Concenti musicali" in Edling: Veranstaltung der Meisterklasse in Attel

image_pdfimage_print

17-05-15_6061

Der Madrigalchor „Concenti musicali“ aus Edling veranstaltet anlässlich seines 25-jährigen Chorjubiläums ein festliches Barock-Konzert der Meisterklasse: Am Sonntag, 23. Oktober, werden ab 19 Uhr unter der Leitung von Peter Adler frühe und späte Neuentdeckungen des fast vergessenen Salzburger Domkapellmeisters Abraham Megerle aus seiner Amtszeit aufgeführt. Hauptwerke sind beispielsweise die „Missa Laetare“  und eine „Begrüßungsmotette“ für den neugewählten Salzburger Erzbischof Max Gandolph. Die Veranstaltung findet in der Pfarrkirche St. Michael in Attel statt.

Zu den Hauptwerken ein bemerkenswertes Magnifikat – als Spätwerk oder Vermächtnis einer „neuen“ Musik: Aus der „Missa Salisburgensis“ singt der Chor das Credo in der „rekonstruierten Urfassung“.

Die vorwiegend doppelchörigen Werke werden in bewährter Weise mit acht herausragenden Solisten besetzt: Gunhild Lang-Alsvik, Kristine Jaunalksne, Markus Forster, Johannes Euler, Daniel Schreiber, Henning Jensen, Michael Mantaj und Christian M. Schmidt.

Die Chormusik wird instrumental getragen von Streichern aus Basel, Bläsern – unter Anderem den Grassauer Posaunisten – und Orgel.

Ein Abend mit berührender, barocker, geistlicher Musik mit vielen überraschenden, klanglichen Momenten, wie es dem festlichen Anlass „25 Jahre Concenti musicali“ gebührt, ist den Zuhörern gewiss.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Stadtsparkasse Wasserburg oder an der
Abendkasse erhältlich und kosten 22 Euro pro Person (16 Euro ermäßigt).

Weitere Informationen unter www.concentimusicali.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.