Ein Endzeit-Thriller

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: The Girl with all the Gifts in neuer Filmreihe

Small, different and late – so heißt eine neue Filmreihe im Wasserburger Kino ab der nächsten Woche. Das Utopia zeigt: The Girl with all the Gifts. Und darum geht’s: In nicht allzu ferner Zukunft steht die Menschheit vor der Vernichtung: Eine unbekannte Pilzinfektion hat fast die gesamte Menschheit in blutrünstige Hungries verwandelt. Die wenigen normalen Menschen haben sich in schwer bewaffnete Zonen zurückgezogen, wo das Militär die Macht hat. Hier forscht die Wissenschaftlerin Dr. Caldwell mit zunehmender Verzweiflung an einem Gegengift …

… dass die Plage biblischen Ausmaßes beenden und die Menschheit, in der Form, die bislang die Erde beherrschte, retten soll. Denn neben den Menschen und den Hungries existiert noch eine dritte Spezies: Kinder, die zwar mit dem Virus infiziert sind, bei denen es aber noch nicht ausgebrochen ist.

GB, US

2016

FILMREIHE Small, Different and Late

REGIE Colm McCarthy

DARSTELLER Sennia Nanua, Gemma Arterton, Glenn Close, Paddy Considine, Anamaria Marinca

KAMERA Simon Dennis

MUSIK Cristobal Tapia de Veer

AB 16 JAHRE

LÄNGE 112 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Mittwoch 22.02
17.45 UHR Mein Blind Date mit dem Leben
18.00 UHR Jackie
20.00 UHR Manchester by the Sea
20.15 UHR The Salesman
Donnerstag 23.02
18.00 UHR Mein Blind Date mit dem Leben
18.15 UHR Was hat uns bloß so ruiniert?
20.15 UHR T2: Trainspotting
20.30 UHR Der Eid
Freitag 24.02
15.25 UHR Timm Thaler
15.30 UHR Bibi & Tina – Tohuwabohu total!
17.45 UHR Mein Blind Date mit dem Leben
18.15 UHR Wir sind die Flut
20.15 UHR T2: Trainspotting
20.30 UHR Was hat uns bloß so ruiniert?
22.30 UHR T2: Trainspotting
22.45 UHR Der Eid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.