Ein Einblick vor dem Übertritt

Anton-Heilingbrunner-Realschule präsentierte sich mit buntem Programm

image_pdfimage_print

Rund 250 Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Klassen folgten mit ihren Eltern der Einladung zum Kennenlern- und Informations-Nachmittag der Anton-Heilingbrunner-Realschule. Nach einer musikalischen Begrüßung durch die Bläserklassen (Titelbild) sang die Chorklasse 5c „Singen macht Spaß“. Anschließend wurden die Mädchen und Buben in Gruppen von den Tutorinnen der neunten Klassen zu 16 Stationen begleitet und bekamen auf spielerische Weise einen ersten Eindruck von den Fächern, die in der Realschule unterrichtet werden.

Viele Lehrer hatten ein kleines Programm vorbereitet und präsentierten ihr Fach. Während die Kinder auf „Entdeckungsreise“ waren, wurden die Eltern in der Aula über die Schulart „Realschule“ und die Besonderheiten in Wasserburg informiert, erfuhren Genaueres über die Übertritts-Bedingungen und das Angebot an Profilklassen.Danach bestand die Möglichkeit, sich das Schulhaus anzusehen und die Räume der offenen Ganztages-Betreuung zu besichtigen.

Elternbeirat und Schüler-Mitverwaltung versorgten Eltern und Kinder mit Kaffee und Kuchen, belegten Semmeln und Getränken. Als die Kinder nach einer guten Stunde wieder in die Aula zurückgekehrt waren, rundete die Theaterklasse 5d mit ihrem herzerfrischenden Stück „Ostervorbereitungen“ die gelungene und sehr gut besuchte Veranstaltung ab. 

MD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.