Edlinger zielsicher auf Titeljagd

Zwei Oberbayrische Meister bei den Schützen - Aufstieg für Edling II

image_pdfimage_print

edlinger schuetzen1Äußerst erfolgreich verliefen die Oberbayrischen Meisterschaften für die Edlinger Schützen. Die Bezirksmeisterschaften finden jedes Jahr auf der Olympiaschießanlage in München/Hochbrück statt. Auf der weltweit größten zivilen Schießanlage der Welt treten dabei weit über 6000 Starter aus ganz Oberbayern in den unterschiedlichsten Gewehr- und Pistolendisziplinen an den Start. Voraussetzung für einen Start ist das Erreichen von Qualifikationsringzahlen bei den Gaumeisterschaften des Gaues Wasserburg-Haag. Diese wurden heuer 55 Mal von den Edlingern übertroffen.

An 3 Wochenenden im Mai war es dann soweit. Mit zwei Oberbayrischen Meistern war der Verein dabei so erfolgreich wie schon lange nicht mehr. Den Sieg erringen konnten Michael Nieder bei den Junioren mit dem Luftgewehr und Johanna Keiluweit (Foto) in der Damenaltersklasse in der Disziplin KK 100m.

Auch zwei Vizemeister stellen die Edlinger: Sandra Größl in der Damenklasse mit dem KK 100m und Johanna Keiluweit mit dem Luftgewehr; diese musste sich dabei mit einem Spitzenergebnis von 392 Ringen nur der ehemaligen Weltmeisterin und Olympiazweiten Petra Horneber geschlagen geben.

Einen weiteren Stockerlplatz erzielte Michael Nieder in der Disziplin KK 3×20.

Weitere sechs Edlinger Schützen erkämpften sich einen Platz unter den besten Zehn:

1 Nieder Michael 388 Juniorenklasse m A Luftgewehr

1 Keiluweit Johanna 288 Damen-Altersklasse KK 100 Meter

2 Keiluweit Johanna 392 Damen-Altersklasse Luftgewehr

2 Größl Sandra 289 Damenklasse KK 100 Meter

3 Nieder Michael 559 Juniorenklasse m A KK-3 x 20

5 Weiß Lisa 286 Schülerklasse w Luftgewehr-3-Stellung

5 Keiluweit Johanna 533 Damen-Altersklasse KK-3 x 20

5 Größl Sandra 578 Damenklasse KK-Liegendkampf

8 Nieder Michael 556 Juniorenklasse m A KK-Liegendkampf

10 Größl Sandra 390 Damenklasse Luftgewehr

10 Wieser Franz 150 Schützenklasse Unterhebelgewehr B

Mit diesen und zahlreichen weiteren guten Ergebnissen haben sich viele der Schützen für die im Juli stattfindenden Bayrischen Meisterschaften qualifiziert.

 

 

Aufstieg für Edling II

Nicht mehr damit gerechnet hat die zweite Edlinger Mannschaft: sie ist in die Bezirksoberliga aufgestiegen. Nach sehr guten Ergebnissen beendete sie die Saison mit dem zweiten Platz in der Bezirksliga 4. Aufgrund von Aufstiegen anderer Mannschaften in die Bayernliga konnte sich die Mannschaft als ringbester Zweiter nun einen der Aufstiegsplätze für die Bezirksoberliga sichern.

Damit ist Edling der einzige Verein im Schützengau Wasserburg-Haag der jeweils eine Luftgewehrmannschaft in der höchsten und zweithöchsten Liga im Bezirk Oberbayern am Start hat.

In diesen beiden Ligen wird im Modus Mann gegen Mann im direkten Vergleich geschossen. Die Ergebnisse werden während des Wettkampfs unmittelbar bekannt gegeben, so dass auch für alle Zuschauer die Wettkämpfe spannende Ereignisse sind. Natürlich ist diese Wettkampfart für die Schützen sehr anspruchsvoll und benötigt viel Nervenstärke.

edlinger schuetzen 2

 Foto: Andi Obergehrer, Johanna Keiluweit, Quirin Kirchner, Regina Friesinger, Franz Wieser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.