Edling: Polizei rückt zum Gmoa-Fest aus

image_pdfimage_print

Edling – Zu tumultartigen Auseinandersetzungen kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Edlinger Gmoa-Fest. Die Wasserburger Polizei stellte mehrere Schlägereien im Umfeld des Festgeländes fest.

Zwei amtsbekannte Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Dabei leisteten die beiden Männer erheblichen Widerstand, heißt es im Polizei-Pressebericht. Bereits beim Eintreffen auf dem Edlinger Festplatz seien die Wasserburger Polizeibeamten von einem 18-jährigen Wasserburger, im weiteren Verlauf des Einschreitens auch noch von einem 20-jährigen Edlinger, massiv angegangen und beleidigt worden, so die Polizei. Um die aggressive Stimmung vor Ort zu beruhigen, mussten Unterstützungskräfte von den benachbarten Dienststellen herbeigerufen werden. Die beiden alkoholisierten Männer aus Wasserburg und Edling konnten trotz erheblicher Gegenwehr in Polizeigewahrsam genommen werden. Sie müssen sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten. -Spiel-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.