Dreiradl für die „Zauberwald-Zwerge“

Kinderkrippe Babensham: Erfolgreiche Spendenaktion von Familotel

image_pdfimage_print

Ein Tieryoga-Kurs, ein Barfußpfad, ein Bodentrampolin – das sind nur einige der Projekte, die im Rahmen der Aktion „Familotel erfüllt Kindergärten Wünsche“ bislang verwirklicht wurden. Zu den ausgewählten Einrichtungen gehört jetzt auch die Kinderkrippe „Zauberwald-Zwerge“: Die Kinder in Babensham dürfen sich über die lang ersehnten Krippendreiräder, Roller und Rutschautos freuen. Mit ihrer kreativen Bewerbung überzeugten sie die Fachjury von Familotel und freuen sich nun über eine großzügige Geldspende.

Die Hotelkooperation setzt sich mit der groß angelegten Aktion seit Jahren für die Umsetzung von „bewegenden Wünschen“ in Kindereinrichtungen ein.

Ganz bewusst unterstützt der Spezialist für die besondere Familienhotellerie dabei Wünsche, die mit Bewegung zu tun haben, denn die motorischen Fähigkeiten von Kindern wirken sich entscheidend auf die emotionale, geistige und soziale Entwicklung aus. Und Spaß macht Bewegung außerdem, weiß auch Krippenleiterin Daniela Pfaffenberger: „Die Kinder lieben es mit den neuen Fahrzeugen durch unseren Garten zu fahren. Für uns ist ein dringlicher und großer Herzenswunsch in Erfüllung gegangen. Die Roller und Dreiräder sind perfekt an die Größe der Kleinen angepasst. Endlich können unsere unter 3-Jährigen ganz einfach Dreirad fahren lernen. Wir sind glücklich, dass wir dem Projekt jetzt endlich im wahrsten Sinne des Wortes „Beine machen“ konnten.“

Seit Beginn der Spendenaktion im Jahr 2014 wurden von der Expertenjury insgesamt 28 Kindergärten aus Deutschland, der Schweiz und Südtirol ausgewählt. Sie durften sich über einen Scheck in gewünschter Höhe – bis maximal 2.000 Euro – freuen und konnten so ihre Wunsch-Projekte umsetzen. Die Wünsche waren sehr unterschiedlich, sie schulen aber alle die motorischen Fähigkeiten des Nachwuchses und vermitteln Spaß an der Bewegung. André Schulz, Marketingdirektor der Familotel AG, betont: „Bewegung ist essentiell und macht in Gemeinschaft noch mehr Vergnügen. Wir wollen mit der Aktion dazu beitragen, möglichst vielen Kindern eine Freude zu machen und sie gleichzeitig optimal in ihrer Entwicklung zu fördern.“

Aufgrund der positiven Resonanz und der großen Nachfrage seitens der Kindergärten engagiert sich die Hotelkooperation Familotel weiterhin und führt die Aktion auch 2017 fort. Teilnahmeunterlagen und weitere Informationen zu „Familotel erfüllt Kindergärten Wünsche“ gibt es unter www.familotel.com/spendenlauf.

Foto: Sandra Hangl (Hilfskraft in der Krippe), Daniela Pfaffenberger (Leiterin der Krippe), Milena Selensky (Familotel AG), Svetlana Drubel (Trägerin der Krippe), Ricarda Motoc-Teuchert (Kinderpflegerin) und oben drüber Clown Happy (Familotel).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.