Drei Verletzte bei Frontalzusammenprall

34-Jähriger kracht mit seinem Auto bei Griesstätt in den Gegenverkehr

image_pdfimage_print

Am Sonntagabend verlor ein 34-jähriger Griesstätter auf der Staatsstraße Höhe Beichten die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet deshalb auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sein Fahrzeug nahezu frontal mit einem in Richtung Wasserburg fahrend Pkw eines 40-jährigen aus Wasserburg (wir berichteten). An beiden Fahrzeugen entstand nach ersten Einschätzungen Totalschaden. Die Unfallbeteiligten und eine 37-jährige Beifahrerin wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Foto: Georg Barth

Die Straße war kurzzeitig gesperrt, der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Griesstätt geregelt. Nach Reinigung der Fahrbahn konnte der Verkehr etwa ab 22 Uhr wieder ungehindert fließen.

 

Unsere Erstmeldung:

Schwerer Unfall auf der Staatsstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.