Die Weichen sind gestellt …

Die Fußball-Kreisklasse vor ihrem 20. Spieltag - Derby in Babensham

image_pdfimage_print

Sehr genau kann man zum 20. Spieltag der Saison in der Fußball-Kreisklasse ablesen, oben wie unten, wie die aktuelle Situation für die Teams ist – denn alle haben gleich viele Spiele absolviert, nämlich 19! Während Eiselfing, Ramerberg und Oberbergkirchen um ihren Traum – die direkte Lizenz für die Kreisliga – kämpfen oder wenigstens um den einen Relegationsplatz, haben Rechtmehring, Babensham und Griesstätt eher nun wohl ihren entspannten Mittelfeldplatz im Visier. Eng bleibt’s für Oberndorf und Rott, wobei Letzterer diesmal einen besonders schweren Brocken vor sich hat …

Derby-Time ist am Sonntag in Babensham:

Nach der hitzigen Partie zuletzt in Emmering steht der TSV Babensham nun gegen den direkten Konkurrenten aus Griesstätt auf dem Rasen.
Coach Chris Brack kann auf solide Leistungen in den letzten Wochen zurückblicken. Die Babenshamer haben sich konfortabel in der Tabelle platziert, da wichtige Punkte mit Kampf, Ehrgeiz und tollem Teamgeist gesammelt werden konnten.
Die Babenshamer Fans freuen sich auf den wieder spielberechtigten Verteidiger Ludwig Frank, sein Bruder Tom Frank, der Keeper, dagegen ist nun rot gesperrt! Vertreten wird sein Platz zwischen den Babenshamer Pfosten von Keeper Manu Seidl oder Jakob „Klaus“ Raitmeier, der ihn in Emmering bereits ab der 12. Spielminute ersetzt und mit starken Paraden überzeugt hatte.
Die Brack-Elf will an den guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Ob das gelingt, kann am Sonntag um 15 Uhr am Babenshamer Sportplatz beobachtet werden.     lfr

Spannend bleibt es im Spitzenkampf – eine Parallel-Situation für die beiden hochmotivierten Altlandkreis-Mannschaften: Eiselfing muss morgen nach Kraiburg, die von den Ramerbergern zuletzt abgewatscht wurden – der SVR selbst ist morgen am frühen Abend in Ampfing bei der dortigen Reserve dran. Beide Gegner unserer Spitzen-Teams wuseln im Keller und brauchen Punkte.

Daumen drücken werden aber beide Teams den Rottern, die dem Mitkonkurrenten um den Aufstieg – Oberbergkirchen – am Sonntag einen Hax stellen könnten, bayerisch g’sagt!

Bleiben noch die Oberndorfer, die zuletzt euphorisch Oberbergkirchen besiegten und nun beim Schlusslicht Engelsberg erneut goldene Punkte ergattern wollen …

So spielt die Kreisklasse an diesem Wochenende:

Sa, 22.04.17 15:30 SC Rechtmehring TSV Emmering
15:30 TV Kraiburg/​Inn TSV Eiselfing
16:00 TuS Engelsberg DJK SV Oberndorf
17:00 TSV Ampfing II SV Ramerberg
So, 23.04.17 14:00 SV Schwindegg SV Vogtareuth
15:00 TSV Babensham DJK SV Griesstätt
15:00 SV Oberbergkirchen ASV Rott a. Inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.