Die Überraschung im Biathlon-Team

Weltcup: Auch Franzis Mixed-Partner Schempp pausiert - Kein Staffel-Einsatz

image_pdfimage_print

SimonBiathlon-Cheftrainer Gerald Hönig sagt: „Leider hat Franziska Preuß kurzfristig eine Erkältung erwischt (wir berichteten bereits am Mittwoch, Anm d. Red.). Für sie rückt Tina Bachmann ins Weltcupteam auf.“ Die Überraschung: Der zweifache Olympiazweite Erik Lesser und Youngster Luise Kummer werden beim Biathlon-Weltcup im tschechischen Nove Mesto nun heute um 15.10 Uhr die neue Single-Mixed-Staffel bestreiten. Der Ablauf …

In der normalen Mixedstaffel wird der Deutsche Skiverband heute um 17.30 Uhr durch Franziska Hildebrand, Vanessa Hinz, Daniel Böhm und Benedikt Doll vertreten. Der Gesamtweltcup-Zweite Simon Schempp (unser Foto) wird – vermutlich auch durch den plötzlichen Ausfall von Franzi als Mixed-Partnerin – nicht eingesetzt und soll sich auf die Einzelrennen konzentrieren, heißt es. Ebenso Laura Dahlmeier. In Nove Mesto stehen bis Sonntag für Männer und Frauen noch jeweils ein Sprint und ein Verfolgungsrennen an.

Die Dame, der Herr, die Dame, der Herr …

Bereits zum Saisonabschluss im letzten Jahr wurde am Holmenkollen ein inoffizieller Single-Mixed-Testwettkampf durchgeführt und nachdem der IBU Kongress mit großer Mehrheit für die Einführung der Single-Mixed-Staffel gestimmt hat, gibt es im Rahmen des BMW IBU-Weltcups im tschechischen Nove Mesto na Morave nun die Premiere.

„Wir sind sehr froh, dass wir es geschafft haben, diese Disziplin in das Programm zu bekommen. Das Rennen wird dramatisch werden, für die Zuschauer und auch für die Athleten. Neunzig Prozent des Wettkampfs spielen sich direkt im Stadion ab und die Zuschauer werden einen perfekten Blick haben”, sagte der Wettkampfleiter Vlastimil Jakeš. Die Dame beginnt, dann der Herr, dann die Dame, dann der Herr … Mit acht Mal Schießen insgesamt auf einer Strecke von nur 13,5 Kliometern liegt genau da der absolute Schwerpunkt – schnell und treffischer zu sein am Schießstand!

Im Übrigen teilte der Veranstalter mit, dass das Stadion mit 17.000 Plätzen bereits an allen drei Tagen restlos ausverkauft ist und an der Strecke täglich weitere 15.000 Zuschauer erwartet werden.

Bei der Single-Mixed-Staffel sollen auch die Nationen teilnehmen können, die nur einen guten Biathleten und eine gute Biathletin haben. Und rein theoretisch besteht auch die Möglichkeit, dass ein Athlet zuerst in der Single-Mixed-Staffel und anschließend erneut in der Mixed-Staffel an den Start geht. Es gibt für dieses Format derzeit keine spezielle Wertung, allerdings fließen die Punkte in den Nationencup ein.

Wie läuft eine Single-Mixed-Staffel ab?

  • Jede teilnehmende Mannschaft besteht aus einer Dame und einem Herren
  • Die Dame startet und übergibt nach dem Liegend- und dem Stehendschießen (mit möglichen Nachladern bzw Strafrunden) an den Herren in der Wechselzone, die sich unmittelbar hinter der Strafrunde befindet
  • Der Mann schießt ebenfalls liegend und stehend und übergibt wieder an die gleiche Dame
  • Jede Dame und jeder Herr müssen insgesamt vier Mal schießen und die entsprechenden Runden laufen
  • Der Herr läuft nach seinem letzten Schießen eine Schlussrunde und kommt ins Ziel
  • Die Damen laufen 4 x 1,5 km, die Herren 5 x 1,5 km
  • Die Länge der Strafrunde beträgt 75 m
  • Überrundete Athleten werden in der Runde aus dem Rennen genommen, in der sie überrundet wurden, und zwar am Zeitnahmepunkt am Ausgang der Strafrunde
  • Es gelten sonst alle übrigen Regeln und Verfahren die bei Staffelrennen Anwendung finden.

Siehe auch unseren Bericht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.