Die U19 will’s wissen – Kampf um Titel!

Holen auch die Youngsters die Deutsche Meisterschale? Und: U13 mag's bayerisch

image_pdfimage_print

U 19Nein, man darf es in der Feierlaune nicht vergessen – es geht an diesem Wochenende erneut für Wasserburg um einen weiteren deutschen Meistertitel im Basketball! Und zwar für die U 19! Sie kämpft in Trier. Zum großen Teil die letzten Jugendspiele der Karriere. Gegner im Halbfinale sind am Samstag um 16 Uhr die Gastgeberinnen. Das zweite Halbfinale bestreiten die Teams aus Zehlendorf und Hagen. Die Verlierer treffen sich dann am Sonntag im Spiel um Platz Drei, die Sieger stehen im Finale um 12.30 Uhr. Das Team von Coach Kenan Biberovic hat in dieser Saison noch kein Spiel verloren …

… sind Oberbayerischer, Bayerischer und Südostdeutscher Meister geworden. Auf geht’s!

Für die U13 geht’s um die Krone in Bayern

Die U13 Mädls wollen in Kemmern weiter Meisterschaftsluft schnuppern. Das Erreichen der Bayerischen Endrunde ist ein großer Erfolg, der so nicht zu erwarten war. Allerdings hat sich das Team von Coach Tanja Lehnert mit einer tollen Leistung vor zwei Wochen beim Play-Off verdient qualifiziert und gehört so zu den vier Besten Team Bayerns. Jetzt geht es gegen Kemmern (Samstag, 11:00 Uhr), Nördlingen (Samstag, 17:45 Uhr) und Jahn München (Sonntag, 10:00 Uhr) darum, einen der beiden ersten Plätze zu holen, die für die Teilnahme an der Südostdeutschen Meisterschaft berechtigen.    soa

U 13

 Die U13 weiblich will auch bei der Bayerischen als Mannschaft überzeugen – Foto: Margit Kopp-Brosi

Foto ganz oben: Für die U19 weiblich (weiße Trikots) stehen bei der Deutschen Meisterschaft die letzten beiden Sprungbälle der Saison an – Foto: Ramona von Malm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.