Die Shabani-Brüder machen’s möglich

Der zweite Sieg für Aufsteiger Haag in der Kreisklasse - 3:1 in Ramerberg

image_pdfimage_print

Haag 13Ramerberg/Haag – Im vorletzten Spiel der Vorrunde gelang dem TSV Haag der zweite Sieg der Saison als Aufsteiger der Kreisklasse. Zur Freude der mitgereisten Fans – und zur Enttäuschung des SV Ramerberg, der im letzten Heimspiel 2014 auf einen Sieg gehofft hatte. Schon von Beginn an war klar, dass Haag hochmotiviert antrat zum Altlandkreis-Derby der Liga. Folgerichtig hatten die Gäste auch die ersten Chancen im Spiel, als einmal der Pfosten und kurz darauf Torwart Matti Artemiak für Ramerberg retten mussten. Aber auch die Elf von Coach Christian Haas hatte bei zwei Pfostentreffern durch Patrick Lerch und Tom Kindlein Pech im Abschluss. Dann die 18. Minute: Haags Igor Brkovic …

… ist mit einem abgefälschten Freistoß zum 1:0 für den Gast erfolgreich.

Doch Ramerberg blieb konzentriert und Basti Möll konnte den Rückstand bereits in der 37. Minute egalisieren. 1:1 – wieder alles offen.

Nach dem Seitenwechsel aber verflachte die Partie zusehends. Fast aus dem Nichts gelang es dem TSV Haag, die Partie doch noch für sich zu entscheiden, als Isuf Shabani in der 78. Minute in den Winkel traf.

Als der SVR alles nach vorne warf, um vielleicht doch noch wenigstens einen Punkt retten zu können, sorgte Haags Torjäger Bekim Shabani mit einem Treffer in das verwaiste Ramerberger Tor für die endgültige Entscheidung (92. Minute).                            mb

So haben sie gespielt gestern (links Ramerberg, rechts Haag – Quelle bfv):

Matti Artemiak 1 1 Michael Divis
Christian Lerch 2 2 Fabian Ferralis
Nikolai Burgart 3 4 Michael Lamprecht
Alex Zosseder 4 5 Igor Brkovic
Andi Niggl 5 7 Kushtrim Hisenaj
Michael Kirchlechner 6 8 Burim Hysenaj
Basti Möll 7 9 Ömer Pala
Bench  Hölzle 8 10 Bekim Shabani
Patrik Lerch 9 11 Isuf Shabani
Tom Kindlein 10 13 Robert Rados
Michael Wagner 11 14 Jacek Ralcewicz
Ersatzbank
Thomas Berger 12 16 Michael Keller
Maxi Konrad 13 3 Philip Sutlieff
Christoph Hartinger 14 6 Michael Zurwesten
15 Timo Ambrus
Trainer
Haas Christian Smajic Sabir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.