Die Polizei zieht ans Klinikum um

Otto Lederer: „Urkunden für Neubau in Wasserburg unterschrieben!“

image_pdfimage_print

Erster, wichtiger Schritt für den Neubau der Polizeiinspektion in Wasserburg: Wie der Landtagsabgeordnete Otto Lederer heute mitteilt, wurden jetzt die Urkunden zum Grundstückskauf in Wasserburg unterschrieben. Lederer, der sich in den letzten drei Jahren in zahlreichen Gesprächen hierfür eingesetzt hatte, freut sich heute ganz besonders über diese Nachricht: „Mit der neuen Polizeiinspektion eröffnen sich für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Polizistinnen und Polizisten in Wasserburg neue Chancen. Nicht nur, dass das neue Polizeigebäude ….

… durch seine Barrierefreiheit besser für alle Menschen erreichbar sein wird – nein – endlich auch mehr Platz sowohl außerhalb, als auch innerhalb des Gebäudes wird die Arbeit der Polizei deutlich erleichtern!“

Möglich macht den Neubau der Bezirk Oberbayern, von dem der Freistaat Bayern das Grundstück erworben hat.

Dazu der Rosenheimer Bezirksrat Sebastian Friesinger (rechts): „Das ehemalige Grundstück des Bezirks enthält alle Anforderungen, die für einen Neubau benötigt werden. Ich bin aus diesem Grund sehr glücklich, dass der Bezirk die Dringlichkeit eines Neubaus der Polizeiinspektion in Wasserburg erkannt und deshalb das Grundstück gerne zur Verfügung gestellt hat.“

Auf den Fotos links: Inspektionschef Markus Steinmaßl.

Das neue Dienstgebäude der Polizei Wasserburg soll an der Münchner Straße in der Nähe des kbo-Inn-Salzach-Klinikums entstehen – direkt am ersten Kreisverkehr westlich der dort ansässigen Tankstelle.

Bislang ist die Wasserburger Polizei in einem angemieteten Gebäude der Stadt Wasserburg am Kaspar-Aiblinger-Platz untergebracht. Die Beteiligten hoffen auf eine zeitnahe Umsetzung des Bauprojekts, jedoch gibt es noch keine genaue zeitliche Festlegung, wann das neue Polizeigebäude an der Münchner Straße stehen soll.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu „Die Polizei zieht ans Klinikum um

  1. Xylometazolinhydrochlorid

    Eine sehr gute Entscheidung! Und ein strategisch sinnvoller Standort wie ich finde!

    57

    6
    Antworten
  2. Mir ist jetzt nur nicht klar welcher Kreisverkehr gemeint ist.
    Der direkt an der Tankstelle oder der nach der Einfahrt Wasserburg/West?

    2

    44
    Antworten
    1. jetzt wo ich die Bilder gesehen habe, ist mir das klar.
      Die sind bei mir erst nicht erschienen.
      Frage ist jetzt nur wo wird die Aus- bzw. Einfahrt der Polizei sein, Münchner Straße, Landschaftsweg oder Parkplatz?

      2

      38
      Antworten
      1. Wahrscheinlich wird die Ein-/Ausfahrt genau da sein, wo sie direkt auf die Straße führt…..

        32

        4
        Antworten
      2. du host Probleme…

        52

        2
        Antworten
  3. Ich freu mich für die Polizei!!!
    Die bayrische Polizei ist im reichsten Bundesland am ärmlichsten ausgestattet. Das geht über Gebäudlichkeiten , technische Ausstattung bis hin zu den Uniformen. Ich hoffe und drücke die Daumen dass sich das endlich mal ändert. Viel Glück !!!

    30

    3
    Antworten
    1. Navigationsgeräte wären nicht schlecht…

      4

      0
      Antworten